Aktuelles

Artikel-Suche
30.11.2022
Leckere Zusatzgerichte für Genießer
Bei Entenkeule in leichter Rosmarinsauce oder Hirschkeulengulasch mit Pfifferlingen in feiner Rahmsauce läuft Ihnen das Wasser im Mund zusammen? Dann sollten Sie unbedingt den Adventskalender der Restaurants in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau verfolgen, denn in der Zeit vom 1. bis 24. Dezember gibt es jeden Tag ein besonderes Gericht auf der Tageskarte.
29.11.2022
Ergebnisse liegen in der Spitzengruppe des CLINOTEL
Seit 1. Januar 2016 ist die Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis Teil des CLINOTEL Krankenhausverbunds. Die 65 öffentlichen oder freigemein-nützigen Mitgliedshäuser setzen sich selbst ehrgeizige Ziele und orientieren sich dabei an den Branchenführern, frei nach dem Motto „Von den Besten lernen, zu den Besten gehören“.
24.11.2022
Künstliche Intelligenz unterstützt das Praxisteam der Orthopädie im MVZ Ehingen
Akzeptanz bei Patienten. Damit verbunden ist ein extrem hohes Anrufaufkommen zu verzeichnen. Diese Erfahrung teilt die Praxis mit sehr vielen Arztpraxen in der Region.
23.11.2022
Am 24. November in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen
Pflegemitarbeitende mit einem Herz für alte Menschen finden in verschiedenen Einrichtungen im Gesundheitszentrum Ehingen ganz unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten. Kennenlernen können sie diese am Bewerbertag Pflege Spezial Akut- und Reha-Geriatrie am Donnerstag 24. November in der Zeit von 11:00 bis 16:30 Uhr in den Räumen der Geriatrischen Rehabilitationsklinik.
23.11.2022
Prof. Dr. med. Erkki Lotspeich gehört zu den Top-Medizinern in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie, die das Recherche-Institut FactField GmbH im Auftrag des Nachrichtenmagazins Focus durchgeführt hat. Der Chefarzt für Viszeral- und Allgemeinmedizin im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren zeichnet sich durch hervorragende Leistungen im Bereich Gallenblasen- / Gallenwegschirurgie aus.
18.11.2022
Informationsnachmittag im Gesundheitszentrum Ehingen am 26. November 2022
Im Rahmen der diesjährigen Herzwochen findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung und der Volkshochschule Ehingen am Samstag 26. November ein Informationsnachmittag unter dem Motto „Turbulenzen im Herz - Vorhofflimmern“ statt.
14.11.2022
Mitarbeitende der ADK GmbH und ihre Kinder packen mit an
Seit rund einem Jahr ist die ADK GmbH Teil der Nachhaltigkeitsinitiative WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg. Neben mehreren großen Projekten geht es dabei auch immer wieder darum, die eigenen Mitarbeitenden für verschiedene Aspekte von Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und begeistern.
11.11.2022
Die Gesellschafterversammlung der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis hat in der Sitzung vom 7. November 2022 Michael Dahlmann zum weiteren Geschäftsführer der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis bestellt. Zudem soll er auch als weiterer Geschäftsführer der drei MVZ Gesellschaften bestellt werden.
08.11.2022
Informationsabend am Donnerstag, 17. November 2022
Der nächste Infoabend des Geburtshilfe-Teams des Alb-Donau Klinikums Ehingen für alle werdenden Eltern und Interessierte findet am Donnerstag, den 17. November 2022 um 18:00 Uhr im Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen statt. Auch künftig bietet die Klinik die Informationsveranstaltung jeweils am 3. Donnerstag des Monats an. Fällt dieser auf einen Feiertag, so verschiebt sich der Infoabend auf die darauffolgende Woche.
07.11.2022
Adipositas Netzwerk Alb-Donau hat eigene Webseite
Patienten, die unter Adipositas leiden, haben es im doppelten Sinn des Wortes schwer. Während für viele leicht übergewichtige Menschen z.B. die nächste Kleidergröße ein erreichbares Ziel darstellt, haben adipöse Menschen ganz andere Probleme. Denn bei Menschen mit Adipositas geht es darum, durch eine Behandlung der chronischen Erkrankung eine Reihe von erheblichen Folgeerkrankungen zu verhindern oder zu verzögern. Von Adipositas spricht man ab einem BMI von 30 oder höher. Bei einer 1,70 Meter großen Person besteht z.B. ab 86,7 kg Adipositas.
03.11.2022
Am 09. November 2022 im Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen
Unter dem Motto „Komplementärmedizin nach Prof. Beuth“ findet der Brust-Tag des Brust-Zentrums Donau-Riß in diesem Jahr wieder im Gesundheitszentrum Ehingen statt.
26.10.2022
Die Aufklärungskampagne gegen Herzinfarkte im Alb-Donau-Kreis
300.000 Menschen erleiden jedes Jahr in Deutschland einen Herzinfarkt. Hier entscheidet vor allem die Zeit, ob und welche langfristigen Folgen Betroffene davontragen. Beim akuten Herzinfarkt kommt es zu einem Verschluss in einem der Herzkranzgefäße. Gelingt es nicht, das betroffene Gefäß schnell wieder zu eröffnen, so stirbt Herzgewebe unwiederbringlich ab. Stirbt viel Herzmuskelgewebe ab, endet der Herzinfarkt mit einer Herzschwäche oder sogar tödlich.
21.10.2022
Bewerbernacht der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales
Unter dem Motto „MyADK – Mehr Auswahl als bei Tinder“ findet am 27. Oktober die zweite Bewerbernacht für Pflegekräfte im Gesund-heitszentrum Ehingen statt. Angesprochen sind nicht nur Pflegekräfte, die sich für eine Arbeit in einer der Kliniken interessieren, sondern auch solche, die ihre Zukunft in einem Seniorenzentrum oder in der ambulanten Pflege sehen.
19.10.2022
1000 Mal Freude geschenkt In elf Jahren nähten Jugendliche rund 1000 Herzkissen für die Ehinger Frauenklinik
Es ist eine unglaubliche Zahl und Petra Germowitz, Konrektorin der Michel-Buck-Schule, ist sichtlich stolz darauf. Und das völlig zu Recht, denn es ist nicht selbstverständlich, dass die Schülerinnen und Schüler in den letzten 11 Jahren rund 1000 Herzkissen für die Brustkrebspatientinnen in der Frauenklinik Ehingen genäht haben.
13.10.2022
Alexander Heigl stellt ab dem kommenden Sonntag im Gesundheitszentrum Ehingen aus.
Vom 17. Oktober an schmücken verschiedene mit der Kettensäge erschaffenen Holzskulpturen von Alexander Heigl vier Wochen lang die Eingangshalle des Gesundheitszentrums Ehingen.
13.10.2022
Am Samstag können Reanimationskenntnisse aufgefrischt werden
Im Notfall kommt es auf jede Sekunde an – aus diesem Grund ist es so wichtig, dass z.B. bei einem Herzstillstand oder einem Schlaganfall bereits vor dem Eintreffen der Rettungskräfte mit Erste Hilfe Maßnahmen begonnen wird.
23.09.2022
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) startet im September eine bundesweite Kampagne, mit der sie auf die massiven wirtschaftlichen Bedrohungen für die Krankenhauslandschaft aufmerksam machen möchte. Mit einem Infomobil und anderen Veranstaltungen fordert die DKG gemeinsam mit allen Landeskrankenhausgesellschaften in allen Bundesländern einen umgehenden Inflationsausgleich für die Kliniken, um drohende Insolvenzen zu verhindern.
15.09.2022
Die Fachabteilung Geburtshilfe und Gynäkologie im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren muss bis auf Weiteres schließen
Leider ist unsere Suche nach gynäkologischen Fachärzten für den Klinikstandort Blaubeuren bis zum heutigen Tag erfolglos. Wie berichtet, ist mit dem Ausscheiden der beiden leitenden Ärzte Dr. med. Ute Mayer-Weber und Dr. med. Martin Bäuerle die ärztliche Versorgung in der Blaubeurer Gynäkologie und Geburtshilfe nicht mehr gewährleistet.
05.09.2022
Mit Beginn des Ausbildungsjahres 2022/2023 hat die ADK GmbH 173 Auszubildende.
12.08.2022
Die ADK GmbH unterstützt ihre Mitarbeitenden mit Leasingrädern
Seit einigen Monaten gibt es in der ADK GmbH ein neues Angebot für die Mitarbeitenden, das gleichzeitig Gesundheit und nachhaltige Verhaltensweisen fördert. Möglich macht dies das Bikeleasing, bei dem der Arbeitgeber ein Fahrrad für die Dauer von drei Jahren least und die Leasingrate mit dem Mitarbeiter abrechnet. Dadurch werden die Anschaffungskosten auf einen längeren Zeitraum verteilt. Nach Ablauf des Leasingzeitraums kann das Rad zum Restwert gekauft, zurückgegeben oder gegen ein neues umgetauscht werden. Dadurch ist es möglich, zu testen, ob bspw. ein Mountainbike zum eigenen Alltag passt oder ob der bisher zu lange Arbeitsweg mit einem E-Bike vielleicht doch zu schaffen ist.
12.08.2022
PD Dr. med. Tannheimer ist jetzt auch Proktologe
Seit knapp zehn Jahren arbeitet Privatdozent Dr. med. Markus Tannheimer im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren. Er ist Leitender Oberarzt und die rechte Hand von Prof. Dr. med. Erkki Lotspeich. Der Chefarzt der Viszeral- und Allgemeinmedizin freut sich über die Entwicklung seines Stellvertreters, zumal dieser nun auch noch einen neuen Teilbereich der Chirurgie anbieten kann.
09.08.2022
Der Nautilus von Dornier MedTech kommt im Alb-Donau Klinikum Ehingen erstmals zum Einsatz
Die letzten Tage waren spannend für die Urologen der urologischen Belegabteilung im Gesundheitszentrum Ehingen sowie die Verantwortlichen des Medizingeräteherstellers Dornier MedTech. Denn im Alb-Donau Klinikum Ehingen wurde das weltweit erste Gerät des neuentwickelten Dornier Nautilus ausgeliefert und aufgestellt. Dabei handelt es sich um eine Einheit aus OP-Tisch und Röntgenanlage, die den Ärzten besonders viel Flexibilität in der Anwendung ermöglicht und dadurch den Komfort für den Patienten erhöht sowie die Qualität der Untersuchungsergebnisse verbessert.
05.08.2022
Seither hat sich sehr vieles verändert
Anfang August 1982 wurde im Ehinger Krankenhaus die Intensivstation eröffnet – sie feiert in diesen Tagen ihren 40. Geburtstag.
04.08.2022
Dr. Eisele unterstützte das Team am Wochenende vor Ort
50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen 1972 war der Augsburger Eiskanal wieder Schauplatz eines sportlichen Großereignis; vom 26. bis 31. Juli 2022 fand hier die Kanuslalom WM statt. Am Wochenende mit dabei: Dr. med. Roland Eisele. Der Chefarzt der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren ist bereits seit vielen Jahren Teamarzt der deutschen Slalomkanuten.
04.08.2022
Eine Bettenschiebehilfe verbessert die Arbeitsbedingungen
Seit kurzem gibt es in der Inneren Medizin des Alb-Donau Klinikums Ehingen eine technische Unterstützung für die Pflegekräfte. Eine Bettenschiebehilfe unterstützt die Pflegenden beim Transport von Patienten vom Erdgeschoss des Bettenbaus in die Funktionsdiagnostik im Ärztehaus.
29.07.2022
Chefarzt sieht sehr gute Entwicklung des Klinikstandortes
Seit 1. März 2011 ist Prof. Dr. Erkki Lotspeich Chefarzt der Viszeral- und Allgemeinmedizin in Blaubeuren. Rund elf Jahre später kann der Chefarzt auf 20.000 OPs in seinem Verantwortungsbereich zurückblicken. Durchaus mit Stolz, denn eine solche Zahl in so kurzer Zeit zu erreichen, ist für eine Klinik in der Größe von Blaubeuren alles andere als selbstverständlich.
05.07.2022
Infobus der Initiative „Herzenssache Lebenszeit“ ist am 9. Juli auf dem Marktplatz in Ehingen
Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Denn wer sein persönliches Risiko kennt und vorbeugende Maßnahmen wie eine ausgewogene Ernährung sowie regelmäßige Bewegung umsetzt, kann Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren, seine Lebenszeit verlängern und seine Lebensqualität verbessern. Aus diesem Grund engagiert sich das Alb-Donau Klinikum Ehingen aktiv für die von Boehringer Ingelheim initiierte bundesweite Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“.
30.06.2022
Das Alb-Donau Klinikum mit Geriatrischer Rehabilitationsklinik in Ehingen begrüßt zum 01.07.2022 die neue Pflegedirektorin Regine Deutschle. Sie wird für die zahlenmäßig größte Berufsgruppe des Pflege- und Funktionsdienstes mit ca. 655 Mitarbeitenden in der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis verantwortlich sein und ist stimmberechtigtes Mitglied im Krankenhausdirektorium.
24.06.2022
Suche nach einer Nachfolgelösung wird intensiv verfolgt
Die fachärztliche Versorgung der Gynäkologie und Geburtshilfe im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren wird im Wesentlichen von zwei Fachärzten gewährleistet. Dr. med. Ute Mayer-Weber und Dr. med. Martin Bäuerle werden zwar an einzelnen Tagen von einem weiteren Facharzt unterstützt, müssen aber dennoch neben ihrem Praxisbetrieb in Blaubeuren und Laichingen den weitaus größten Teil der ärztlichen 24/7 Versorgung der Abteilung mit Bereitschaftsdiensten abdecken. Eine solche Konstellation mit so wenig Fachärzten ist uns von keiner anderen Geburtsklinik bekannt.
24.06.2022
Im Alb-Donau Klinikum Ehingen findet am 29. Juni die erste Bewerbernacht für Pflegekräfte statt. Angesprochen sind nicht nur Pflegekräfte, die sich für eine Arbeit in einer der Kliniken interessieren, sondern auch solche, die ihre Zukunft in einem Seniorenzentrum oder in der ambulanten Pflege sehen.
20.05.2022
78 Teilnehmer machten beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2022 im Team „ADK läuft“ mit
Den hervorragenden fünften Platz aus dem Vorjahr schlagen – so lautete das ehrgeizige Ziel des Teams „ADK läuft“ der ADK GmbH. Und so war die Freude bei den Mitarbeitern auch riesengroß, als schon am ersten Tag ihr Team auf Platz 2 stand und sich von diesem Platz auch nicht mehr verdrängen ließ.
20.05.2022
Mitarbeiter der ADK GmbH sammeln Müll in drei Städten
Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am Samstagnachmittag Mitarbeiter der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales auf den Weg, um in festgelegten Gebieten an den Standorten Blaubeuren, Ehingen und Wiblingen nach Müll zu suchen und diesen zu beseitigen. Die Müllsammelaktion war das diesjährige WIN!-Projekt im Rahmen der WIN-Charta des Unternehmens.
13.05.2022
Mitarbeiter freuen sich über die Wertschätzung
Am 12. Mai war der internationale "Tag der Pflege". Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Die britische Krankenschwester gilt bis heute als Pionierin der Krankenpflege.
10.05.2022
Su-Lin Hwang arbeitet in der Praxis und im Alb-Donau Klinikum Ehingen
Seit Anfang März gibt es im Medizinischen Versorgungszentrum Ehingen einen neuen Wirbelsäulenspezialisten. Su-Lin Hwang ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und hat die Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie.
14.04.2022
Seit dem 11. April ist die gastroenterologische Schwerpunktpraxis von Dr. med. Gerhard Herold im Ärztehaus in der Brennerstraße in Dietenheim zu finden.
12.04.2022
Informationsabend am Donnerstag, 21. April 2022
Nach mehr als zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet ab April der Infoabend für Schwangere und ihre Partner wieder statt.
08.04.2022
Drei Monate nach dem Beitritt zur WIN-Charta hat die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales in den letzten Tagen ihr Zielkonzept bei der Geschäftsstelle der baden-württembergischen Nachhaltigkeitsstrategie eingereicht.
04.04.2022
Ab dem 4. April 2022 sind beschränkte Besuche in den drei Standorten des Alb-Donau Klinikums in der Zeit von 14 bis 17 Uhr wieder möglich. Auf Grund der Therapiezeiten gilt für Patienten in Komplextherapien und in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen eine Besuchszeit von 15:30 bis 17:00 Uhr. Dabei sind die individuellen Therapiezeiten der Patienten zu berücksichtigen.
04.04.2022
Ab dem 4. April gelten in den Einrichtungen der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales neue Regeln.
01.04.2022
Seit dem 1. April 2021 ist Privatdozent Dr. med. Sinisa Markovic Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie im Alb-Donau Klinikum Ehingen. In diesen ersten 365 Tagen hat sich die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie ausgesprochen positiv weiterentwickelt und dieser Weg ist noch nicht zu Ende.
29.03.2022
Die Gesellschafterversammlung der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis hat am 28. März 2022 beschlossen, den Vertrag zwischen der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis und Geschäftsführer Herrn Kai Schasse im gegenseitigen Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufzuheben. Der Aufhebungsvertrag wurde von beiden Vertragsparteien unterzeichnet.
28.03.2022
Infoveranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen
Mit dem Frühlingsanfang und der Lust, mehr Zeit draußen zu verbringen, denken viele Menschen wieder ans Abnehmen. Während es bei vielen nur um wenige Kilo bis zur Wohlfühlfigur geht, haben adipöse Menschen ganz andere Probleme.
22.03.2022
Unkompliziert und direkt zum Bewerbungsgespräch
Für alle, die für 2022 noch einen Ausbildungsplatz suchen, hat die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales ein attraktives Angebot. Am 28. März 2022 findet von 14 bis 18 Uhr im Gesundheitszentrum Ehingen ein Azubi-Bewerber-Dating statt.
03.03.2022
Kardiologische Klinik wurde fachlich und personell erweitert
Zum Jahresbeginn hat die von PD Dr. med. Sinisa Markovic geleitete Klinik für Innere Medizin und Kardiologie im Alb-Donau Klinikum Ehingen ein neues Kapitel aufgeschlagen. Mit Dr. med. Michael Hartl kam ein weiterer erfahrener und hoch spezialisierter Kardiologe nach Ehingen. Er verstärkt das bestehende Team im Bereich der interventionellen Kardiologie, hat darüber hinaus aber Expertise im Bereich der Schrittmacher- und Defibrillatorchirurgie sowie der Elektrophysiologie. Er soll in diesem Spezialbereich der Kardiologie eine neue Sektion innerhalb der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie aufbauen.
08.02.2022
Wie eine Entscheidung den Angehörigen und schwer kranken Patienten helfen kann
Mehr als 9.000 Patienten in Deutschland stehen auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Im Falle der Niere - des am häufigsten gespendeten Organs – beträgt die Wartezeit auf ein Spenderorgan sechs Jahre. Dabei können hier – anders als bei den meisten anderen Organen – Lebendspenden von nahen Angehörigen in manchen Fällen schneller helfen.
26.01.2022
Die Ehinger Klinik ist in diesem Verfahren führend in Europa
Patienten, deren Wirbelsäule stark geschädigt ist, leiden in der Regel an starken Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Wenn konser-vative Behandlungsverfahren nicht (mehr) weiterhelfen, kommen stark spezialisierte Operationen zur Rekonstruktion der Wirbelsäule zum Einsatz.
20.01.2022
Am Dienstag wurde der erste Patient behandelt
Bereits seit 2010 sind Herzkatheteruntersuchungen im Alb-Donau Klinikum Ehingen möglich. Aber mit dem zweiten Herzkatheterlabor bricht jetzt in der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie eine neue Ära an.
14.01.2022
Das hat das Krankenpersonal nicht verdient
Wie am Mittwoch einem Artikel im Ehinger Tagblatt zu entnehmen war, gingen die Teilnehmer des „Corona-Spaziergangs“ am Montag am Alb-Donau Klinikum Ehingen vorbei. Ein Teil der Spaziergänger skandierte vor der Klinik „Friede, Freiheit und Selbstbestimmung“.
11.01.2022
Steigerung um 6 % über beide Standorte hinweg
Im Jahr 2021 kamen im Alb-Donau Klinikum 1410 Kinder zur Welt. Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 6%.
05.01.2022
Die Unternehmensgruppe setzt sich verstärkt für Nachhaltigkeit ein
„Auch wenn die Coronapandemie das Thema Klimawandel ein ganzes Stück weit von den vorderen Nachrichtenseiten verdrängt hat, ist es jetzt wichtig, Entscheidungen für die nächsten Jahrzehnte zu treffen. Wir wollen auch in den nächsten Jahrzenten noch ein lebenswertes Umfeld haben. Als Unternehmen im sozialen Bereich in der Gesundheitsbranche sehen wir uns in der Verantwortung, mit dazu beizutragen, die Gesundheit der Bevölkerung zu sichern. Deshalb haben wir uns entschieden, das Thema Nachhaltigkeit stärker in den Fokus zu nehmen“ sagt Wolfgang Schneider, Geschäftsführer der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales.
16.12.2021
Erfolgreiche Rezertifizierung des Brust-Zentrums Donau-Riß
Seit August 2006 gehört das Brust-Zentrum Donau-Riß, zu dem sich die Frauenkliniken Biberach und Ehingen zusammengeschlossen haben, zu den knapp 50 zertifizierten Brustzentren in Baden-Württemberg. Bestandteil des strengen Zertifizierungsprozesses sind jährliche Qualitätsüberprüfungen, auch Überwachungsaudits genannt, und alle drei Jahre eine komplette Rezertifizierung. Im Rahmen dieser regelmäßigen Überprüfungen wird festgestellt, ob das Brust-Zentrum Donau-Riß die hohen Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie weiterhin erfüllt.
14.12.2021
Geburtskliniken in der Region empfehlen Schwangeren dringend: „Lassen Sie sich impfen! Und halten Sie sich an die AHA-Regeln!“
Die ärztlichen Leiter*innen und Hebammen der Frauenkliniken der Region appellieren gemeinsam an alle Schwangeren, sich gegen Corona impfen zu lassen. Die Corona-Impfung ist für Schwangere genauso sicher und wirksam wie für nicht Schwangere und trägt entscheidend dazu bei, die geburtshilfliche Versorgung sicher zu stellen.
14.12.2021
Im Alb-Donau Klinikum Ehingen werden Fieber, Maske und QR Code mit Hilfe von Technik überprüft
Ein kleines Gerät im Eingangsbereich des Alb-Donau Klinikums Ehingen sorgt derzeit für interessierte Blicke. Es besteht aus einer Kamera mit Bildschirm und einem angeschlossenen QR Code Lesegerät.
06.12.2021
Seit dem 4. Dezember ändert sich durch die neue Coronaverordnung in Baden-Württemberg auch etwas in den Einrichtungen der ADK GmbH. Für bestimmte Bereiche gilt seither 2G+.
06.12.2021
Seit kurzem gilt eine Testpflicht auch für immunisierte Besucher und Beschäftigte u.a. in Krankenhäusern, Rehakliniken und Pflegeheimen
26.11.2021
CDU Frauenunion Ehingen überreicht Geschenk an Hebammen
Die Geburt ist im Leben einer Frau ein einmaliges Erlebnis. Und fast genauso überwältigend ist es, wenn man Jahrzehnte später das Glück haben darf, Oma zu werden.
25.11.2021
DRK Mitarbeiter impfen an allen Werktagen
ab 26. November, Montag bis Samstag von 13 - 19 Uhr
25.11.2021
eine Ausstellung zum Thema Adipositas
In der kommenden Woche ist im Gesundheitszentrum Ehingen die Ausstellung Schwere(s)los zu sehen. Das Wortspiel zeigt zwei möglichen Lesarten: schwerelos und schweres Los. Denn Adipositas hat viele Gesichter und Betroffene haben mit vielen Vorurteilen zu kämpfen.
23.11.2021
Am Samstag 27. November 2021 findet im MVZ Langenau von 8:30 bis 15 Uhr eine bewusst niederschwellige Impfaktion statt.
17.11.2021
Die Restaurants, Fitnessstudios und Veranstaltungen können nur noch von immunisierten Personen besucht und genutzt werden
Mit einem möglichen Inkrafttreten der Alarmstufe in Baden-Württemberg ändert sich auch etwas in den Einrichtungen der ADK GmbH. Für bestimmte Bereiche gilt dann 2G.
15.11.2021
Verschärfung tritt am 16. November im Kraft
Als Reaktion auf das zuletzt sehr dynamische Infektionsgeschehen mit stark steigenden Fallzahlen im Alb-Donau-Kreis und der Region werden die Sicherheitsmaßnahmen im Alb-Donau Klinikum erhöht.
02.11.2021
Im Oktober 2001 wurde das Gesundheitszentrum Ehingen als erste Einrichtung seiner Art im Alb-Donau-Kreis und weit darüber hinaus eingeweiht.
02.11.2021
In den Restaurants, in den Fitnessstudios und bei Veranstaltungen braucht es statt eines Antigen Schnelltests einen PCR Test
Mit einem möglichen Inkrafttreten der Warnstufe in Baden-Württemberg ändert sich auch etwas in den Einrichtungen der ADK GmbH. Für bestimmte Bereiche gilt dann 3G Plus.
28.10.2021
Warum Früherkennung und Selbstbeobachtung das Leben verlängern können
Eine von acht Frauen wird im Laufe ihres Lebens Brustkrebs bekommen – alleine diese Zahl macht deutlich, wie wichtig es ist, sich als Frau mit diesem Thema zu befassen.
26.10.2021
Informationsnachmittag im Gesundheitszentrum Ehingen
Im Rahmen der diesjährigen Herzwochen findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung und der Volkshochschule Ehingen am Samstag 30. Oktober ein Informationsnachmittag unter dem Motto „Herz unter Druck – Ursachen, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks““ statt.
21.10.2021
Ursache für die Entstehung der atemwegsreizenden Gase war nach bisherigen Erkenntnissen der Einsatz eines Rohrreinigers in einem Waschraum im OP-Bereich. Dabei kam es zu einer chemischen Reaktion mit unbekannten Stoffen oder Flüssigkeiten, in deren Folge Schwefelverbindungen entstanden.
18.10.2021
Fans der asiatischen Küche kommen vom 18. bis 24. Oktober in den Restaurants der Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau auf ihre Kosten.
04.10.2021
Die Veranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen findet unter Corona-Bedingungen statt
Vom 4. bis 10. Oktober findet in Deutschland unter dem Motto „Stillen – unser gemeinsamer Weg“ die Weltstillwoche 2021 statt.
27.09.2021
Wie Betroffene kompetente Hilfe bekommen
Menschen mit erheblichen Gewichtsproblemen erfahren oft aus ihrem Umfeld wenig Verständnis oder Hilfe. In dieser Gewichtsklasse geht es nicht um ein paar Wohlstandskilos, die dafür sorgen, dass die Jeans kneift oder sich kleine Röllchen unter dem luftigen Sommerkleid abzeichnen. Menschen mit Adipositas – also einem BMI von 30 und darüber – haben ganz andere Sorgen und Probleme.
27.09.2021
Alb-Donau Klinikum spendet Betten für einen guten Zweck
Von Zeit zu Zeit müssen in einer Klinik Betten ausgetauscht werden, weil sie nicht mehr dem Standard einer modernen Klinik entsprechen. Im Zuge der Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen für die Fachklinik Innere Medizin wurden neue Betten angeschafft, so dass es nun möglich ist, 12 ausrangierte Betten für einen guten Zweck zu spenden.
27.09.2021
Mit Werken von Uschi Braß
Zahlreiche Werke der in Blaubeuren lebenden Künstlerin Uschi Braß schmücken seit dem 20. September die Wände im ersten und zweiten Obergeschoss des Gesundheitszentrums Blaubeuren.
10.09.2021
Implantierbare Defibrillatoren kommen nicht nur bei Fußballstars zum Einsatz
Die Bilder vom 12. Juni gehen allen, die es gesehen haben, nicht mehr aus dem Kopf. Es ist die 43. Spielminute im Gruppenspiel Dänemark gegen Finnland. Ohne Einwirkung eines Gegenspielers bricht Dänemarks Spieler Christian Eriksen zusammen und verliert das Bewusstsein. Bange Minuten beginnen und die Erleichterung der Weltöffentlichkeit ist groß, als klar wird, dass er den erlittenen Herzstillstand überlebt hat.
08.09.2021
Knapp 90% der Patienten kommen wieder nach Hause
Reha vor Pflege – dieser Grundsatz der deutschen Sozialpolitik findet auch bei alten und hochbetagten Menschen Anwendung. Sind sie z.B. nach einem Sturz oder anderen Akutereignis in ihrer Eigenständigkeit bedroht, kümmert sich seit 20 Jahren das Team der Geriatrischen Rehaklinik darum, die Patienten wieder möglichst fit für ihren Alltag zuhause zu machen. Davon profitieren der Patient und seine Angehörigen, aber auch die Gesellschaft spart viele Kosten, wenn ein Patient nicht ins Pflegeheim kommt.
08.09.2021
Mags Studio ermöglicht mit zahlreichen Zusatzkursen, mehr Kindern das Schwimmen zu lernen
Schwimmen zu können, ist eine ganz wesentliche Fähigkeit für das ganze Leben. Wie wichtig es ist, zeigen nicht zuletzt die zahlreichen Badeunfälle, bei denen bundesweit jedes Jahr mehrere hundert Menschen ihr Leben verlieren.
01.09.2021
Es ist ein neuer Rekord: Mit Beginn des Ausbildungsjahres hat die ADK GmbH erstmals 173 Auszubildende.
25.08.2021
Um die ins Stocken geratene Impfkampagne des Bundes in der Coronapandemie zu unterstützen, findet am Donnerstag 2. September 2021 von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16 Uhr eine bewusst niederschwellige Impfaktion statt.
27.07.2021
Dr. med. Roland Eisele ist Mannschaftsarzt der deutschen Slalom-Kanuten
Große Freude herrscht am Dienstagvormittag im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren - gerade hat die 29 Jahre alte Ricarda Funk auf dem 25-Stangen-Parcours im Kasai Canoe Slalom Centre olympisches Gold in Kajak gewonnen.
23.07.2021
Infoveranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen
Sommer, Sonne, Badezeit. Während für viele, die nur wenige Kilos zu viel auf den Hüften haben, die Bikinifigur in erreichbarer Nähe ist, haben adipöse Menschen darüber hinaus aber ganz andere Probleme
23.07.2021
Die Arbeiten an der Intensivstation im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren sind in den letzten Zügen. In dieser und in der nächsten Woche werden bereits die Möbel eingebaut.
23.07.2021
Auf Umwegen kommt eine junge Frau in die Pflege
17 Jahre alt ist Milena Pankratz. Sie hat die Mittlere Reife, wollte ihr Abi anschließen und danach Jura studieren. Der Weg schien klar vorgezeichnet – doch dann kam Corona.
22.07.2021
ADK GmbH ruft ihre 2.300 Mitarbeiter zur Blutspende über die Sommermonate auf
In den Sommermonaten werden die Blutkonserven knapp, denn in den Ferienmonaten sind viele Spender selbst unterwegs und stehen für eine Blutspende nicht zur Verfügung. Gleichzeitig steigt der Bedarf durch eine Zunahme der Verkehrsunfälle im Reiseverkehr.
22.07.2021
Im ersten Halbjahr kamen 350 Kinder in Ehingen zur Welt
Sorgt Corona für einen Babyboom oder nicht? Diese Frage stellen sich aktuell nicht nur Statistiker, sondern auch viele Küchenpsychologen. Einerseits sorgten die Kontaktbeschränkungen für mehr freie Zeit, andererseits empfanden viele durch Kurzarbeit oder drohende Arbeitslosigkeit in eine größere Unsicherheit in Bezug auf ihre Lebenspläne.
19.07.2021
Schülerinnen der Michel-Buck-Schule überreichen 85 Herzkissen an die Frauenklinik Ehingen
Herzkissen sollen helfen, den Druckschmerz nach einer Brust-Operation zu mildern. Sie werden mit längeren Ohren genäht und können so bequem in die Achselhöhle geklemmt werden. Die Dänin Nancy Friis-Jensen hat diese Idee aus den USA mitgebracht und in Europa verbreitet.
15.07.2021
Unternehmen unterstützt bessere Integration und Selbstvertrauen
Sprache ist der Schlüssel: Kinder erschließen sich mit Hilfe von Sprache die Welt und auch für Menschen mit anderer Herkunftssprache gelten ähnliche Effekte. Mit Hilfe der im Land gesprochenen Sprache treten sie mit Menschen in Kontakt und eignen sich Wissen an. Menschen, die sich gut ausdrücken können, tun sich leichter im Umgang mit anderen Menschen und treten häufig mit sehr Selbstvertrauen auf.
09.07.2021
PD Dr. med Sinisa Markovic ist seit 100 Tagen Chefarzt der Kardiologie
Seit 1. April wird die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie in Ehingen von PD Dr. med. Sinisa Markovic geleitet. Er ist am 9. Juli 100 Tage im Amt. Er ist gut angekommen und voll des Lobs über seine Mitarbeiter und die Verwaltung.
09.07.2021
Was geht und was geht nicht in der Chirurgie
Nachdem zum 01.07.2021 die Fachklinik für Innere Medizin in Langenau startete, kam es am vergangenen Wochenende zu Unsicherheiten bzgl. der ambulanten chirurgischen Versorgung in Langenau. Nachfolgend stellen wir folgende wichtige Punkte klar:
07.07.2021
Erste Patienten mit der Rotablation im Herzkranzgefäß in der Ehinger Klinik behandelt
Für den Chefarzt PD Dr. med. Sinisa Markovic ist die so genannte Rotablation Routine – und das Alb-Donau Klinikum Ehingen ist stolz, diese Therapie erfolgreich etabliert zu haben.
28.06.2021
Lockerungen in den Restaurants
Pünktlich zum Start des Sommers gibt es in den Restaurants in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau ein neues Angebot.
28.06.2021
Auch danach finden in der Chirurgie ambulante Behandlungen während der Sprechstundenzeiten statt.
Wie im November 2020 angekündigt, nimmt die neue Fachklinik für Innere Medizin in den nächsten Tagen ihre Arbeit auf. Die Klinik ist derzeit noch im Umbau und wird Stück für Stück in jeweils frisch renovierten Räumen belegt.
15.06.2021
Arbeiten zum Umbau des Klinikstandorts Langenau kommen zügig voran – Personal für den Aufbau der Fachklinik für Innere Medizin gesucht
Im November des vergangenen Jahres hatte die ADK GmbH angekündigt, den Klinikstandort im Rahmen des Gesamtkonzept „Alb-Donau Klinikum 2025“ zu einer Fachklinik für Innere Medizin umzubauen.
10.06.2021
Die Restaurants und Cafés in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau öffnen ihren Betrieb wieder für die Öffentlichkeit.
Seit diesem Mittwoch können erstmals nach sieben Monaten Lockdown wieder Gäste in den Restaurants und Cafés in den Gesundheitszentren vor Ort essen.
08.06.2021
Thomas Koßbiehl ist an zwei Tagen in der Zweigpraxis
Am Mittwoch 9. Juni geht es los – da startet die neue orthopädische Zweigpraxis des MVZ Ehingen ihren Betrieb in Erbach. In der Erlenbachstraße 34 entstand in den letzten Monaten eine moderne orthopädische Praxis mit Röntgenmöglichkeit.
07.06.2021
Nach mehr als sieben Monaten Zwangspause öffnen die Fitness- und Gesundheitsstudios mags im Gesundheitszentrum Blaubeuren, S 29 im Gesundheitszentrum Ehingen und Cardio Plus im Gesundheitszentrum Langenau wieder den Trainingsbetrieb.
04.06.2021
Weiterhin gelten aber noch einschränkende Regeln für Besucher
Ab Montag 7. Juni 2021 dürfen Patienten im Alb-Donau Klinikum wieder Besuch erhalten. In den vergangenen Monaten war dies nur in eng definierten Ausnahmefällen möglich.
26.05.2021
Mehr als 100 Teilnehmer machten beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2021 im Team „ADK läuft“ mit
Die Freude war riesengroß bei den Mitarbeitern der ADK GmbH – denn ihr Team „ADK läuft“ erreichte beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2021 ein großartiges Ergebnis.
04.05.2021
Zweigpraxis für Orthopädie öffnet in Erbach
In den nächsten Wochen eröffnet das MVZ Ehingen eine Zweigpraxis in der Erlenbachstraße in Erbach. Ab dann können Bürger aus Erbach und Umgebung an zwei Tagen in der Woche in ihrer Stadt zum Orthopäden gehen.
07.04.2021
In den MVZ Praxen der ADK GmbH wurden die ersten Patienten gegen Covid-19 geimpft
Letze Woche konnten die MVZ Praxen die ersten Corona Impfstoffe bestellen, gestern wurden sie geliefert. Und heute fanden bereits die ersten Impfungen in den MVZ Praxen in Langenau und Ehingen statt.
31.03.2021
PD Dr. med. Sinisa Markovic beginnt als neuer Chefarzt für Kardiologie
Am 1. April nimmt PD Dr. med. Sinisa Markovic die Tätigkeit als Chefarzt für Innere Medizin und Kardiologie am Alb-Donau Klinikum Ehingen auf, nachdem er viele Jahre bis Ende März zuletzt als geschäftsführender Oberarzt an der Universitätsklinik Ulm tätig war.
03.03.2021
Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen machen bei der Jerusalema Challenge mit
Gerade in herausfordernden Zeiten können Symbole eine wichtige Rolle spielen. Im ersten Lockdown gab es aus dem stark betroffenen Italien Mut machende Bilder von Menschen, die von ihren Balkonen oder an offenen Fenstern gemeinsam sangen.
09.02.2021
Auf Grund der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg gilt in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau ab sofort in allen Gebäudeteilen eine FFP2 Maskenpflicht. Diese umfasst also explizit nicht nur den Klinikbereich, in dem die als Ausnahmen zugelassenen Besucher auch bisher schon eine FFP2 Maske tragen mussten.
08.02.2021
Seit Donnerstag 4. Februar 2021 finden an allen drei Standorten des Alb-Donau Klinikums auch wieder elektive (geplante) Behandlungen und Operationen von Patienten statt.
18.01.2021
Die MVZ Ärzte der Allgemeinmedizin behandeln nach kurzer Übergangspause ihre Patienten wieder wie gewohnt
Zum 31. Dezember haben die Ehinger Allgemeinärzte Dr. med. Eva Maria Ziller, Birgit Schmucker und Dr. med. Josef Mayer ihre Selbstständigkeit aufgegeben. Seit dem 1. Januar sind die drei Mediziner im MVZ Ehingen angestellt.
14.01.2021
Ärzte stellen dem Roboter ein gutes Zeugnis aus
Anfang Dezember 2019 wurden die ersten vier Patienten im Alb-Donau Klinikum Ehingen im Rahmen ihrer Kniegelenksersatzoperation vom Mako Roboter der Firma Stryker operiert. Die Klinik war die erste im Baden-Württemberg, die auf dieses innovative und gleichzeitig gut untersuchte Verfahren setzte. Trotz Corona und dem damit verbundenen mehrwöchigen Stopp von nicht dringenden Operationen sind seit Mittwoch 200 Patienten mit dem Mako operiert worden.
08.01.2021
Alb-Donau Klinikum erstmals als Regionales Traumazentrum zertifiziert
Das Alb-Donau Klinikum wurde von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e. V. (DGU) erstmals und nur 19 Monate nach der Zertifizierung als Lokales Traumazentrum als Regionales Trauma-zentrum innerhalb des Traumanetzwerks Ulm zertifiziert. Die Auszeichnung bestätigt der Klinik eine hohe Expertise und standardisierte Abläufe bei der Behandlung schwerverletzter Unfallpatienten.
08.01.2021
Klinik erreicht fünften Geburtenrekord in Folge
Das erste Baby des Jahres 2021 im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren war der kleine Phil Joswig. Er kam am 1. Januar 2021 um 8:34 Uhr auf die Welt. Phil war bei seiner Geburt 3150 g schwer und 51 cm groß. Hebamme Miriam Rauscher, Hebammenstudentin Romina Dreher und die leitende Ärztin Dr. Ute Mayer-Weber halfen Mutter Sandra Maier, ihren Sohn zu entbinden.
04.01.2021
Am letzten Tag des Jahres 2020 kam um 10:27 Uhr das Silvesterbaby in Ehingen zur Welt. Lejla Basic war bei ihrer Geburt 3660 g schwer und 54 cm groß. Sie ist das 703. Baby, das in diesem Jahr in der Frauenklinik des Alb-Donau Klinikums Ehingen geboren wurde. Dr. (Syr) Marwan Hamwi sowie Hebamme Elke Schreier halfen Mutter Valerija bei der Entbindung ihrer Tochter.
04.01.2021
Infoveranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen
„Corona hat für viele Betroffene die Situation noch schwieriger gemacht“ sagt Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter der Viszeralchirurgie in der Chirurgischen Klinik des Alb-Donau Klinikums Ehingen.
28.12.2020
Dr. Schaden verabschiedet sich nach 40 Jahren ärztlicher Tätigkeit in den Ruhestand.
Dr. med. Helmut Schaden gibt am 1. Januar 2021 den Staffelstab der ärztlichen Leitung im Medizinischen Versorgungszentrum Langenau nach 6,5 Jahren an seinen Kollegen Dr. med. Andreas Kaifel weiter. Grund für den Wechsel ist, dass Dr. Schaden zum Jahresende in den Ruhestand geht.
25.12.2020
Sandra Schniederjan sang im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren
Weihnachten im Krankenhaus – für die wenigstens Menschen ist dies eine schöne Vorstellung. Und doch gibt es Patienten, die an Weihnachten noch im Krankenhaus liegen. Entweder, weil ihr Zustand eine Entlassung noch nicht ermöglicht oder weil sie auf Grund einer akuten Erkrankung, einem Unfall oder einer Geburt kurzfristig über Weihnachten stationär aufgenommen werden müssen.
22.12.2020
Klinik erreicht neuen Geburtenrekord
Noch nie gab es ein 600. Baby innerhalb eines Jahres in Blaubeuren Umso schöner, dass die anhaltend hohe Nachfrage von Schwangeren und ihren Partnern diesen neuen Rekord möglich macht.
10.12.2020
Aktion von Bernd Nasifoglu war sehr erfolgreich
Im August rief Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter der Viszeralchirurgie im Ehinger Krankenhaus zu einer Spendenaktion auf. Menschen, die die Coronakrise ohne finanzielle Einbußen überstanden haben, sollten den Kinderbonus ganz oder teilweise zu Gunsten für bedürftige Kinder spenden. Bis Mitte November lief die Spendenaktion zugunsten des Tafelladens Ehingen und des Sozialfonds Bürger für Bürgern in Ehingen.
01.12.2020
Sperrung in der Ulmer Straße vom 7. bis 10. Dezember 2020
Wie berichtet, nimmt die Baustelle der Intensivstation im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren weiter Fahrt auf. Nachdem im November die Stahlträgerkonstruktion auf das Dach der Klinik aufbracht wurde, werden nun im nächsten Schritt die Raummodule für die neuen Zimmer der Intensivstation auf die Stahlträgerkonstruktion montiert.
01.12.2020
Mehr als 200 Kalender gehen an das Alb-Donau Klinikum Blaubeuren
Die diesjährige Kalenderaktion des Lionsclub Blaubeuren – Laichingen möchte den Fokus auf die lenken, die sich nicht nur während der Coronapandemie jeden Tag mit ihrem Engagement für alte und kranke Menschen einsetzen und dafür auch gesellschaftliche Anerkennung verdient haben.
24.11.2020
Ulmer Straße muss gesperrt werden
Die im Jahr 2019 begonnen Arbeiten für den Um- und Neubau der Intensivstation in Blaubeuren kommen gut voran.
24.11.2020
Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 480.000 Menschen neu an Krebs. Nach Schätzungen entwickelt jeder dritte Krebspatient Knochenmetastasen. Diese entstehen, wenn sich Krebszellen von der ersten Tumorerkrankung, dem Primärtumor, absiedeln und über die Blutbahn ins Knochenmark gelangen. Tumorarten, bei denen sich häufig Knochenmetastasen bilden, sind Brust-, Prostata-, Lungenkrebs, Nierenzellkarzinome und Schilddrüsenkrebs. Für Patienten ist dies häufig mit erheblichen Schmerzen und mit der Einschränkung von Mobilität und Lebensqualität verbunden.
23.11.2020
Der kürzlich verabschiedete Tarifabschluss des Öffentlichen Dienstes sorgt dafür, dass Pflegekräfte in Einrichtungen, in denen der TVöD gilt, ab dem kommenden Jahr deutlich mehr verdienen.
17.11.2020
PD Dr. med. Sinisa Markovic bringt sehr viel Erfahrung mit
PD Dr. med. Sinisa Markovic wird der neue Chefarzt für Kardiologie am Alb-Donau Klinikum Ehingen. Der Aufsichtsrat der Krankenhaus GmbH wählte ihn einstimmig.
10.11.2020
Zukunftskonzeption für die Alb-Donau Kliniken vorgestellt
Die Kliniklandschaft verändert sich derzeit bundesweit – die Gründe dafür liegen dabei nicht zuletzt in einem immer schnelleren Wissenszuwachs in der Medizin. Das ist der Grund dafür, dass sich Ärzte und Kliniken immer stärker spezialisieren müssen, um Patienten auf einem qualitativ hohen Niveau behandeln zu können.
02.11.2020
Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) bringt Vorteile für Rheumapatienten
Rheuma hat viele Gesichter – mehr als 300 Einzelerkrankungen, die mit chronischen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen oder chronischen Entzündungen am ganzen Körper einhergehen können, werden unter dem Begriff Rheuma zusammengefasst.
30.10.2020
To Go Betrieb bleibt aber an allen Standorten möglich
Bund und Länder haben am vergangenen Mittwoch einstimmig beschlossen, die Gastronomie vom 2. November an voraussichtlich bis Ende November zu schließen. Davon ausgehend, dass das Land bis zum Montag seine Coronaverordnung entsprechend anpasst, haben auch die Restaurants und Cafés in den Gesundheitszentren ab Montag für die Öffentlichkeit geschlossen.
29.10.2020
Wir halten uns natürlich an die Coronaverordnung. Wir gehen davon aus, dass Baden-Württemberg die gestern bekannt geworden Beschlüsse umsetzt. Wenn das so kommt, sind ab 2. November die Fitnessstudios mags (im Gesundheitszentrum Blaubeuren) und S29 (im Gesundheitszentrum Ehingen) sowie das Cardio plus (im Gesundheitszentrum Langenau) leider wieder geschlossen.
28.10.2020
Übergang soll zum 1. Dezember erfolgen
Gemeinsame Pressemitteilung
23.10.2020
Coronafälle in den Seniorenzentren Blaustein und Laichingen
In unseren Seniorenzentren in Laichingen und Blaustein ist die Zahl der an Corona erkrankten Personen weiter gestiegen.
15.10.2020
Aktion von Bernd Nasifoglu ist sehr erfolgreich
Im August rief Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter der Viszeralchirurgie im Ehinger Krankenhaus zu einer Spendenaktion auf.
14.10.2020
Die Nachbarschaftshilfe ist ein niedrigschwelliges Angebot für ältere oder hilfsbedürftige Menschen. Sie ergänzt das Leistungsspektrum der Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK optimal und ist ein Mosaiksteinchen, das dazu beiträgt, dass Menschen länger in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können.
14.10.2020
Die richtige Technik trägt dazu bei, Infektionen aus dem Weg zu gehen
Anlässlich des morgigen Welthändewaschtags erinnern die Hygienefachkräfte des Alb-Donau Klinikums deshalb an die Bedeutung des Händewaschens auch im Alltag zuhause.
09.10.2020
ADK GmbH ruft Mitarbeiter auf, sich gegen Influenza impfen zu lassen - auch Risikogruppen sollten sich impfen lassen
Angehörige von Berufen in der Medizin und Pflege gehören ebenso wie Schwangere, Risikopatienten und Menschen ab 60 Jahren zu den Gruppen, für die die Ständige Impfkommission (STIKO) die lnfluenza­ impfung in jedem Jahr empfiehlt.
09.10.2020
Zum Wochenende wird im Eingangsbereich des Gesundheitszentrums Ehingen eine Fieberambulanz eingerichtet. Diese ergänzt die haus-ärztliche Versorgung sowie die rund 40 Corona Schwerpunktpraxen im Alb-Donau-Kreis und Stadtkreis Ulm.
06.10.2020
Auch im Seniorenzentrum Wiblingen stand in den letzten Tagen das Erntedankfest und die damit verbundenen Traditionen im Fokus.
28.09.2020
Die Veranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen findet unter Corona-Bedingungen statt
Vom 28. September bis zum 4. Oktober findet in Deutschland unter dem Motto „Natur lässt sich nicht kopieren“ die Weltstillwoche 2020 statt.
23.09.2020
3420 g schwer und 50 cm groß war Aurora Jacobi bei ihrer Geburt. Sie ist das 500. Baby, das in diesem Jahr in der Frauenklinik des Alb-Donau Klinik Ehingen geboren wurde. Chefarzt Jacek Goldzinski und Dr. med. Sviatlana Isik sowie Hebamme Elke Schreier und Hebammenschülerin Pia Pfeifer halfen Mutter Luzia bei der Entbindung ihres Babys.
21.09.2020
Frau Dr. med. Annett Schiefer, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin des Alb-Donau Klinikums Ehingen in Trägerschaft der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis, verlässt das Klinikum auf eigenen Wunsch, um sich künftig beruflich anderen Aufgaben und Herausforderungen zu widmen.
Das Klinikum bedauert sehr, eine höchst qualifizierte und erfolgreiche Chefärztin zu verlieren und wünscht ihr für ihren weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute.
11.09.2020
Ärzte aus der ADK GmbH und dem Kreis arbeiten an der Corona Teststation an der A8
Am 28. August wurde an der Autobahn A8 am Rastplatz Kemmental eine Corona Teststation für Reiserückkehrer in Betrieb genommen. Mit dabei ist in jeder Schicht ein Arzt. Die ADK GmbH hat auf Anfrage des Sozialministeriums und der Baden-Württembergischen Krankenhaus-gesellschaft die ärztliche Betreuung der Teststation zugesagt und daraufhin eigene Ärzte aus den verschiedenen Einrichtungen der ADK GmbH und verschiedene Ärzte aus der Kreisärzteschaft angesprochen. Wladimir Kimmel ist einer von ihnen. Normalerweise arbeitet er als Hausarzt im MVZ Alb/Donau in Munderkingen. Im Interview berichtet er über seine Erfahrungen an der Teststation.
01.09.2020
Es ist ein neuer Rekord: Mit Beginn des Ausbildungsjahres hat die ADK GmbH erstmals 160 Auszubildende und damit mehr als jemals zuvor.
28.08.2020
Klinik steuert auf einen neuen Geburtenrekord zu
Noch nie wurde das 400. Baby eines Jahres in Blaubeuren im August geboren. Doch die anhaltend hohe Nachfrage von Schwangeren und ihren Partnern machte diesen neuen Rekord möglich.
03.08.2020
Der Viszeralchirurgische Sektionsleiter Bernd Nasifoglu sucht Mitstreiter
Nach umfangreichen Recherchen stehen nun zwei Projekte fest, für die Spendewillige ihren Kinderbonus (oder auch nur einen Teil davon) einsetzen können.
31.07.2020
Instagram - adk_gmbh
Die ADK GmbH erweitert ihre Social Media Kanäle. Zusätzlich zum bereits bestehenden Facebookauftritt ist das Unternehmen nun auch auf Instagram vertreten.
30.07.2020
Infoveranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen
Sommer, Sonne, Badezeit. Während für viele, die nur wenige Kilos zu viel auf den Hüften haben, die Bikinifigur in erreichbarer Nähe ist, haben Menschen mit Adipositas einen viel zu großen Berg vor sich und keine Ahnung, wie und wo sie überhaupt anfangen sollen.
30.07.2020
Auffällige Häufung könnte eine Folge des Corona Lockdowns sein
„So viele Ellenbogenfrakturen wie in den letzten beiden Wochen sehen wir sonst oft innerhalb eines ganzen Jahres“ sagt Prof. Dr. med. Michael Kramer, Chefarzt der Chirurgischen Klinik im Alb-Donau Klinikum Ehingen.
30.07.2020
Generalistische Ausbildung startet in Kürze
Die Pflege stand in den letzten Monaten stark im öffentlichen Interesse und so haben sich sicher auch viele junge Menschen gefragt, ob diese Berufe etwas für sie sind. Leider mussten wir unseren Ausbildungstag wegen Corona absagen, aber trotzdem sollen junge Menschen die Chance haben, sich über die neue Ausbildung und die Pflegeberufe umfassend zu informieren.
22.07.2020
Dr. med. Eva Maria Ziller, Birgit Schmucker und Dr. med. Josef Mayer betreuen Patienten wie bisher weiter
20.07.2020
Schülerinnen der Michel-Buck-Schule überreichen 75 Herzkissen an die Frauenklinik Ehingen
Herzkissen sollen helfen, den Druckschmerz nach einer Brust-Operation zu mildern. Sie werden mit längeren Ohren genäht und können so bequem in die Achselhöhle geklemmt werden.
17.07.2020
Die Koordinierungsstelle der ADK GmbH sorgt für eine reibungslose Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/Pflegefachmann
Viele haben erst in der Coronazeit gesehen, wie wichtig soziale Berufe für das Funktionieren unserer Gesellschaft sind.
17.07.2020
Unternehmensgruppe ruft ihre 2.300 Mitarbeiter zur Blutspende über die Sommermonate auf
In den Sommermonaten werden die Blutkonserven knapp, denn in den Ferienmonaten sind viele Spender selbst unterwegs und stehen für eine Blutspende nicht zur Verfügung.
14.07.2020
Dr. Tugrul Kocak arbeitet ambulant und in der Klinik
Seit 1. Juli hat das Alb-Donau Klinikum Ehingen einen neuen Sektions-leiter: Dr. med. Tugrul Kocak leitet die neue Sektion Wirbelsäulentherapie, die die bereits bestehende Sektion Wirbelsäulenchirurgie optimal ergänzt.
07.07.2020
Umstellung des Telefonanschlusses durch die Telekom ist Ursache
Im Zuge der Digitalisierung des deutschen Telekommunikationsnetzes stellt die Telekom alle Telefonanschlüsse um. Im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren ist dies am Mittwoch, 15. Juli 2020 der Fall. In der Zeit von ca. 9:00 bis 12:00 Uhr wird die Klinik daher telefonisch von außen nicht erreichbar sein.
03.07.2020
Schüler, Studenten oder Personen im Ruhestand gesucht
Seit 1. Juli gelten für die Pflegeheime in Baden-Württemberg wie berichtet zahlreiche Lockerungen bei den Besuchsregelungen. Doch obwohl den Einrichtungen durch die frühzeitige Ankündigung der dann geltenden Regelungen Zeit eingeräumt wurde, sich organisatorisch und strukturell auf die Neuerungen einzurichten, wurden sie erst am Dienstagabend – wenige Stunden vor Inkrafttreten der Verordnung – vom Trägerverband über eine Kehrtwende informiert.
03.07.2020
Seit dem 1. Juli treten weitere Lockerungen für Fitnessstudios in Kraft. Ab sofort darf in den Fitness- und Gesundheitsstudios mags im Gesundheitszentrum Blaubeuren und im S 29 im Gesundheitszentrum Ehingen auf der Trainingsfläche und im Kursraum ohne Masken trainiert werden. Auch im Schwimmbad und im Wellnessbereich entfällt die Maskenpflicht.
03.07.2020
Seit dem 1. Juli greifen weitere Lockerungen für Fitnessstudios: Ab sofort sind, unter Einhaltung der Abstands- und Hygienebestimmungen, die Umkleiden, Duschen und Saunen wieder geöffnet.
30.06.2020
In den kommenden Tagen öffnen die Restaurants und Cafés in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau ihren Betrieb wieder für die Öffentlichkeit.
29.06.2020
Infoveranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen
Viele Menschen klagen derzeit über zusätzliche Coronakilos. Häufig ist das ein Effekt aus weggefallenen Sportmöglichkeiten und einem veränderten Essverhalten. Für Menschen mit Adipositas ist die Situation in den vergangenen Monaten nicht einfacher geworden, deshalb suchen sie derzeit besonders nach Möglichkeiten, ihrem Problem Herr zu werden.
19.06.2020
Obermarchtals Bürgermeister Martin Krämer packt mit an. Weil in der Landwirtschaft Ende März durch die Einschränkung der Reisefreiheit Erntehelfer fehlten, hat er sich bei einem Hof am Bodensee gemeldet und seine Hilfe angeboten.
18.06.2020
Anästhesie im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren wird erneut ausgezeichnet
Unter den TOP 100 Krankenhausabteilungen mit der größten Mitarbeiterzufriedenheit ist die Abteilung Anästhesie des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren auf einem hervorragenden 9. Platz gelandet. In der Beurteilung aller Anästhesieabteilungen erreichte Blaubeuren sogar den ersten Platz.
17.06.2020
Umstellung des Telefonanschlusses durch die Telekom ist Ursache
Im Zuge der Digitalisierung des deutschen Telekommunikationsnetzes stellt die Telekom alle Telefonanschlüsse um. Im Alb-Donau Klinikum ist dies am Dienstag, 23. Juni 2020 der Fall. In der Zeit von ca. 9:30 bis 12:30 Uhr wird die Klinik daher telefonisch von außen nicht erreichbar sein.
08.06.2020
Im Gesundheitszentrum Langenau kommt es daher zu Einschränkungen im Parkhaus
Das Parkhaus des Gesundheitszentrums Langenau muss in den kommenden Wochen umfassend saniert werden. Denn gerade auf den nicht überdachten Parkflächen im Erdgeschoss nagt der Zahn der Zeit. Ab Mitte Juni muss die Parkdeckbeschichtung im Erdgeschoss des Parkdecks komplett erneuert werden.
05.06.2020
Umstellung des Telefonanschlusses durch die Telekom ist Ursache
Im Zuge der Digitalisierung des deutschen Telekommunikationsnetzes stellt die Telekom alle Telefonanschlüsse um. Im Alb-Donau Klinikum ist dies am Dienstag, 9. Juni 2020 der Fall. In der Zeit von ca. 9 bis 11 Uhr wird die Klinik daher telefonisch von außen nicht erreichbar sein.
03.06.2020
Ab heute, 03. Juni, sind beschränkte Besuche in den drei Standorten des Alb-Donau Klinikums und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen in der Zeit von 14 bis 18 Uhr wieder möglich. Pro Patient und Tag darf es nur einen maximal 30-minütigen Besuch von einer Person geben, die der Patient jeweils am Vortag definieren muss. Nur diese erhält Einlass ins Haus. Darüber hinaus darf Besuch nur erhalten, wer mehr als zwei Nächte in der Klinik verbringen muss.
02.06.2020
Zwei Ehinger Firmen halfen der Intensivstation mit persönlichem Engagement
Im März war die Versorgung mit Schutzmaterial europaweit ausgesprochen schwierig. Zwar hatte das Alb-Donau Klinikum rückblickend ausreichend Schutzmaterial, allerdings wurde über verschiedene Kanäle versucht, an die dringend benötigte Schutzkleidung zu kommen, da Lieferketten unterbrochen und Lieferzusagen keine Verbindlichkeit mehr hatten.
02.06.2020
In den Studios der Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau geht der Betrieb wieder los
Am 2. Juni öffnen die Fitness- und Gesundheitsstudios mags im Gesundheitszentrum Blaubeuren, S 29 im Gesundheitszentrum Ehingen und Cardio Plus im Gesundheitszentrum Langenau wieder für die Mitglieder.
02.06.2020
Mehrere Privatpersonen spenden für die Mitarbeiter im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren
In den letzten Wochen gab es viele Aktion für die Mitarbeiter im Gesundheitswesen. Viele Firmen und Geschäfte haben die Mitarbeiter mit Schokolade, einem Frühstück, kostenlosem Kaffee oder anderen Sonderkonditionen bedacht, um Ihnen Anerkennung zu zollen für ihr Engagement in dieser besonderen Zeit.
02.06.2020
Liebherr spendet die Visiere
Mehr als 100 Schutzvisiere hat Daniel Jauer, Ausbildungsleiter des Ehinger Kranherstellers Liebherr, am Dienstagvormittag als Spende an die Teamleitung des Einkaufs, Mandy Bismark, übergeben. Hergestellt haben sie Auszubildende von Liebherr mit Hilfe eines 3D-Druckers in der Ausbildungswerkstatt.
13.05.2020
Abbruch der alten Intensivstation startet Mitte Mai
Wie berichtet wird die Intensivstation des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren derzeit aus- und umgebaut. Mitte Mai beginnen die Abbrucharbeiten in der alten Intensivstation.
13.05.2020
Am 12. Mai ist der internationale "Tag der Pflege". Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Die britische Krankenschwester gilt bis heute als Pionierin der Krankenpflege.
11.05.2020
Konradihaus näht Stoffmasken für das Seniorenzentrum Schelklingen
Die Nähmaschinen ratterten in den letzten Wochen im Konradihaus in Schelklingen fast ohne Unterbrechung. „Wir haben eine feste Näherei bei uns und als dann klar war, dass die Maskenpflicht kommen wird, haben wir zunächst rund 800 Masken für unsere eigenen Einrichtungen und Mitarbeiter hergestellt.
11.05.2020
Aber nur mit dem richtigen Umgang tragen sie zur Infektionsreduzierung bei
Seit 11 Tagen gilt in Deutschland beim Einkaufen, im öffentlichen Personennahverkehr sowie in zahlreichen weiteren Einrichtungen die Pflicht zur Bedeckung von Nase und Mund. Genutzt werden können dazu Einwegmasken sowie genähte Stoffmasken.
11.05.2020
um die Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern
Gemeinsame Pressemitteilung der Gesundheitsnetz Süd eG (GNS), der G´sundregion, des Kreis-Katastrophenschutz-Beauftragten und Allgemeinmediziners Andreas Rost und der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
07.05.2020
Es wird an allen Stellen fleißig gearbeitet und renoviert – so bereiten sich die Fitness- und Gesundheitsstudios mags, S29 und Cardio Plus in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau auf einen Neustart vor.
30.04.2020
Im Notfall nicht zögern
Ärztliche Behandlungen sind auch während der Corona Pandemie wichtig
30.04.2020
Diplompsychologin Ulrike Edrich eröffnet Praxis für Psychotherapie
Die kognitive Verhaltenstherapie ist die effektive Therapiemethode, mit der die Psychologische Psychotherapeutin Ulrike Edrich ab 1. Mai ihren Klienten in der neu eröffneten Praxis im Gesundheitszentrum Langenau hilft.
27.04.2020
Ab dem heutigen Montag gilt beim Zutritt der Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau sowie in den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Munderkingen, Ehingen und Langenau eine Maskenpflicht.
21.04.2020
Dr. med. Frank Wirtz geht am 1. Mai in den Ruhestand
Am 1. Mai endet im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren eine Ära. An diesem Tag geht der Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie Dr. med. Frank Wirtz nach fast 22 Jahren Chefarzttätigkeit in der Blautopfstadt in den verdienten Ruhestand.
21.04.2020
Jacek Goldzinski im Interview
Herr Goldzinski ist jetzt 111 Tage im Amt - lesen wir in seinem Interview, wie es ihm heute geht.
07.04.2020
Nähcafé Dietenheim nähte Mund-Nasen-Masken für die Mitarbeiter im Seniorenheim Dietenheim
140 genähte Masken in fröhlichen Farben übergab das Nähcafé Dietenheim unter Leitung von Theresia Richter Numberger, Sofie Richter, Andrea Merkle und Anja Ziesche an das Seniorenzentrum Dietenheim.
06.04.2020
Wir rufen alle Firmen, Geschäfte etc. auf, zu prüfen, ob sie Schutzkleidung wie Handschuhe, Masken (insbesondere FFP2 und FFP3), Schutzbrillen, Schutzmäntel oder auch Desinfektionsmittel abgeben können.
06.04.2020
Nachdem in den vergangenen Tagen mehrere Frauen im Krankenhaus angerufen haben und erzählten, dass es unter Schwangeren aktuell eine Verunsicherung gibt, ob man im Alb-Donau Klinikum Ehingen noch entbinden kann, wenn es nun ein Corona Schwerpunkthaus ist, stellen wir klar:
02.04.2020
Fitnessstudios bieten kurze Workouts für alle
Seit dem 17. März sind die Fitness- und Gesundheitsstudios S29 in Ehingen, mags in Blaubeuren und Cardio Plus in Langenau bereits geschlossen.
01.04.2020
Telefon- und Videosprechstunden werden in Coronazeiten gerne genutzt
Viele beschleicht derzeit, beim Gedanken an einen anstehenden Arztbesuch, ein ungutes Gefühl. Muss das wirklich sein und ist nicht die Gefahr vorhanden, sich im Wartezimmer erst recht anzustecken?
31.03.2020
Derzeit sind sechs Patienten mit bestätigter Covid-19 Erkrankung im Alb-Donau Klinik-Ehingen. Zwei von ihnen werden auf der Intensivstation beatmet.
30.03.2020
Am Samstagabend verstarb im Alb-Donau Klinikum Ehingen eine Patientin, bei der zuvor die Lungenkrankheit Covid-19 festgestellt wurde. Die Frau war 78 Jahre alt und schwerst vorerkrankt.
24.03.2020
Besonders Ärztinnen und Ärzte oder Pflegekräfte im Ruhestand, in Elternzeit, im Studium oder in Ausbildung, aber auch Notfallsanitäter, Rettungsassistenten oder Menschen, die im Rahmen ihres Zivildienstes, Freiwilligen Soziales Jahres oder Bundesfreiwilligendienstes Erfahrungen im Krankenhaus oder Pflegeheim gesammelt haben
24.03.2020
Das ändert sich in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau
Die zunehmende Verbreitung des Corona Virus macht auch die Wahrscheinlichkeit größer, dass Patienten mit Covid-19 – ohne dies zu wissen – ins Krankenhaus kommen. Um die davon ausgehende Gefahr für Patienten und Personal zu reduzieren, werden seit Kurzem in den Gesundheitszentren verschiedene Maßnahmen durchgeführt.
24.03.2020
Klinik nutzt Standortverteilung für Trennung
Die Erfahrungen von China und Italien bei der Bewältigung der Corona Pandemie zeigen, dass dort die Intensivversorgung und Beatmungskapazitäten das Nadelöhr waren. Aus diesem Grund lag der Schwerpunkt in den letzten Tagen im Alb-Donau Klinikum vor allem in einem möglichst schnellen Ausbau dieser Behandlungsmöglichkeiten und dem Einrichten einer Isolierstation. Eine der Empfehlungen geht in eine strikte Trennung von Patienten mit und ohne Covid-19. Dies gilt auch für das Personal.
24.03.2020
Am vergangenen Samstag starb ein Patient aus dem Landkreis Reutlingen im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren. Erst wenige Stunden vorher stand fest, dass er mit dem neuartigen Coronavirus infiziert war.
24.03.2020
Praxis für Physiotherapie Corpus in Schelklingen geschlossen
Die Praxis für Physiotherapie Corpus in Schelklingen ist seit 24. März 2020 geschlossen. Alle Maßnahmen gelten bis auf Weiteres.
20.03.2020
Tagespflege ab heute komplett eingestellt
19.03.2020
Nachdem bereits seit Beginn der Woche planbare Operationen an den Standorten Blaubeuren und Ehingen zurückgefahren wurden, finden von heute an an allen drei Standorten des Alb-Klinikums keine planbaren Operationen und Eingriffe mehr statt. Damit folgt die Klinik dem dringenden Appell von Bundesgesundheitsminister Spahn an alle Krankenhäuser in Deutschland. Notfälle und dringende Eingriffe sind nicht betroffen.
16.03.2020
weitgehende Einstellung der Tagespflege, Fitnessstudios und Restaurants in den Gesundheitszentren geschlossen!
Der Koordinierungsstab der ADK GmbH hat heute u. a. folgende Beschlüsse gefasst, die für Besucher und Kunden verschiedener Einrichtungen in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau sowie für die Tagespflegegäste sowie deren Angehörigen relevant sind:
13.03.2020
Haben Sie Fieber, Schnupfen, Husten, Durchfall oder andere Krankheitssymptome? Hatten Sie Kontakt zu einem Menschen, bei dem das Virus nachgewiesen wurde? Haben Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten?
In diesen Fällen fordern wir Sie auf, von Patienten-Besuchen in unseren Einrichtungen abzusehen. In der Geriatrischen Rehabilitationsklinik gilt ein absolutes Besucherverbot.
13.03.2020
Die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales sagt bis auf weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen in ihren Einrichtungen ab bzw. verschiebt sie wenn möglich auf einen späteren Termin. Damit folgt das Unternehmen dem Beschluss der Besprechung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 12. März 2020.
12.03.2020
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. März 2020
Am Mittwoch, 18. März 2020 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Blaubeuren zum Thema „Leben mit CED – wie hilft die moderne Medizin?“ statt. Referent ist Dr. med. Roland Eisele, Chefarzt der Fachabteilung für Innere Medizin im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren.
02.03.2020
Neuer Termin 20. Juni 2020
Der für den kommenden Samstag geplante Ausbildungstag der ADK GmbH im Gesundheitszentrum Ehingen wird auf den 20. Juni 2020 verschoben.
25.02.2020
13 Berufe aus den Bereichen Medizin & Pflege, Büro, Technik und Handel werden vorgestellt
Die ADK GmbH ist mit rund 150 Auszubildenden einer der größeren Ausbilder in der Region. Das Unternehmen bildet derzeit 13 Berufe aus den Bereichen Medizin & Pflege, Büro, Technik und Handel aus und stellt diese im Rahmen des 1. Ausbildungstags am Samstag 7. März im Gesundheitszentrum Ehingen vor.
12.02.2020
Gesundheitsforum Blaubeuren am 19. Februar 2020
Am Mittwoch, 19. Februar 2020 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Blaubeuren zum Thema „Moderne Anästhesie: Sichere Begleitung vor, während und nach der OP“ statt. Referent ist Dr. med. Thomas Wiederrecht, Oberarzt der Fachabteilung Anästhesie im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren.
04.02.2020
Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis im Gespräch mit Ärzten und Pflegekräften im Alb-Donau Klinikum Ehingen
Am Montag war Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis (SPD) in Begleitung der Kreisräte Mathilde Maier und Klara Dorner im Alb-Donau Klinikum Ehingen. Geschäftsführer Wolfgang Schneider hatte sich im Januar wiederholt an die regionalen Bundestags- und Landtagsabgeordnete gewandt, um ihnen die Auswirkungen des im Dezember verabschiedeten MDK Reformgesetz deutlich zu machen. Das Problem: Seit diesem Jahr werden Krankenkassen bei einer unterschiedlichen Beurteilung des Falls durch den Medizinischen Dienst nicht nur mit einer nachträglichen Rechnungskürzung bestraft, sondern müssen zusätzlich noch Strafzahlungen leisten. Schneider forderte, diese zurückzunehmen und bot ein Gespräch mit Ärzten und Pflegekräften an, die aus der Praxis berichten konnten.
21.01.2020
Arbeiten haben begonnen
Im November ist die Intensivstation des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren in ihre Übergangsräumlichkeiten im 2. Obergeschoss des Bettenbaus gezogen. Dies war eine wichtige Voraussetzung für den Start der Bauarbeiten, da die Arbeiten im laufenden Krankenhausbetrieb und teilweise in den bisher genutzten Räumen der Intensivstation stattfinden.
14.01.2020
Gesundheitsforum Langenau am 22. Januar 2020
Am Mittwoch, 22. Januar 2020 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Welche Narkose ist (für mich) die richtige?“ statt. Referent ist Prof. Dr. med. Uwe Senftleben, Chefarzt der Abteilung Anästhesie im Alb-Donau Klinikum Langenau.
14.01.2020
Gesundheitsforum Blaubeuren am 15. Januar 2020
Am Mittwoch, 15. Januar 2020 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Vitamin D – Ein altes Vitamin im neuen Licht“ statt. Referent ist Dr. Alfred Stuhler, Apotheker im Gesundheitszentrum Blaubeuren.
27.12.2019
Warum Neujahrsvorsätze nicht nur nicht funktionieren, sondern sogar schaden können
Spätestens wenn um Mitternacht die Raketen das neue Jahr begrüßen, sind sie wieder da. Die Rede ist von guten Vorsätzen. Millionen Deutsche werden sich auch 2020 wieder vornehmen, mit dem Rauchen aufhören, weniger Stress zu haben, sich mehr zu bewegen und endlich abzunehmen. Sich mehr um sich und die eigene Gesundheit zu kümmern, ist grundsätzlich eine gute Idee, denn gerade die Zivilisationskrankheiten unserer Zeit lassen sich durch eine Veränderung des eigenen Lifestyle positiv beeinflussen.
23.12.2019
Auch bei Besuchen im Krankenhaus gibt es Dinge zu beachten
Auch wenn die Chancen auf weiße Weihnachten in diesem Jahr sehr schlecht stehen, reichen die derzeitigen nass-kalten Witterungs-verhältnisse aus, um die Wahrscheinlichkeit einer Erkältungs- oder Durchfallerkrankung zu erhöhen.
20.12.2019
Adventscafés im Alb-Donau Klinikum
In den letzten Tagen fanden an den drei Standorten des Alb-Donau Klinikums die Patientenweihnachtsfeiern statt. In diesem Jahr wurden sie erstmals als Adventscafés durchgeführt. Auszubildende und Mitarbeiter aus dem kaufmännischen Bereich haben dabei für die Patienten musiziert.
19.12.2019
ADK GmbH für Gesundheit und Soziales ist jetzt auch auf Facebook
Seit Anfang November ist die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales auf Facebook zu finden. Das Unternehmen möchte damit neue Zielgruppen erreichen und einen direkten Draht zur Bevölkerung aufbauen.
17.12.2019
Als erstes Krankenhaus in Baden-Württemberg setzt das Alb-Donau Klinikum Ehingen in der Kniegelenksersatzchirurgie auf einen CT basierten OP-Roboterarm
In der Chirurgischen Klinik des Alb-Donau Klinikums Ehingen assistiert künftig ein OP-Roboter beim Einsetzen künstlicher Kniegelenke. Die Roboterarm-Technologie ermöglicht deren Einsatz mit höchster Präzision. Die Klinik ist die einzige in Baden-Württemberg, die derzeit das CT basierte roboterassistierte Verfahren einsetzt. Auch bundesweit gehört sie zu den medizinischen Vorreitern auf diesem Gebiet, denn in ganz Deutschland bieten derzeit nur 10 Kliniken die OP mit dem Mako Roboterarm der Firma Stryker an.
16.12.2019
Eine massive Krankheitswelle der Hebammen hat Auswirkungen auf die Kreißsaalpräsenz
Im Alb-Donau Klinikum Ehingen ist der Kreißsaal derzeit geschlossen. Grund dafür ist ein ungewöhnlich hoher Krankheitsausfall im Hebammenbereich. Rund 2/3 der Hebammen der Frauenklinik sind akut erkrankt, so dass eine 24 Stunden Präsenz im Kreißsaal nicht mehr gewährleistet werden kann.
09.12.2019
Ein kostenloser Test in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau setzt Impulse zur aktiven Gesundheitsvorsorge
Das nachlassende Hörvermögen macht sich meist schleichend bemerkbar. Wenn Unterhaltungen schwierig werden, weil ähnlich klingende Wörter nicht mehr unterschieden werden können, ziehen sich viele Betroffene sozial zurück.
12.11.2019
Informationsnachmittag im Gesundheitszentrum Ehingen
Im Rahmen der diesjährigen Herzwochen findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung und der Volkshochschule Ehingen am Samstag 16. November ein Informationsnachmittag unter dem Motto „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen – wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod“ statt.
08.11.2019
Aufsichtsrat wählt neuen Chefarzt für das Alb-Donau Klinikum Ehingen
Der Aufsichtsrat der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis hat in seiner Sitzung am 5. November 2019 einstimmig die Wahl eines neuen Chefarztes im Alb-Donau Klinikum Ehingen beschlossen.
08.11.2019
Gesundheitsforum Ehingen am 13. November 2019
Am Mittwoch, 13. November 2019 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Ehingen zum Thema „Sturzangst“ statt. Referent ist Dr. med. Frank Hettler, Oberarzt in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen.
07.11.2019
Gesundheitsforum Blaubeuren am 20. November 2019
Am Mittwoch, 20. November 2019 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Wer schlau ist, sorgt vor: General-, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – wie wahre ich meine Interessen“ statt. Referentin ist Claudia Karaula, Württembergische Notarassessorin.
25.10.2019
Asphaltarbeiten in der Spitalstraße machen Umwege für Patienten und Besucher nötig
In der Zeit vom 28. bis 31. Oktober führt eine Ehinger Baufirma in der Spitalstraße Asphaltarbeiten aus. Aus diesem Grund ist die Spitalstraße zwischen der Abfahrt der B 465 und der Einmündung zum Krankenhaus einseitig gesperrt.
24.10.2019
Bruno Stierberger stellt ab dem kommenden Sonntag aus
Aquarellfarben haben es ihm angetan – Bruno Stierberger drückt darin unter anderen seine Reiseerinnerungen aus. Als „Skizzenblock“ hat er unterwegs häufig seine Kamera dabei. Mit ihr fängt er besondere Lichtstimmungen und Landschaftsformen ein. Aus diesen Eindrücken entstehen dann zuhause Zeichnungen und Aquarellbilder.
16.10.2019
Gesundheitsforum Langenau am 23. Oktober 2019
Am Mittwoch, 23. Oktober 2019 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Arzneimittel als Vitamin- und Mineralstoffräuber? Wann ist eine Ergänzung sinnvoll?“ statt. Referent ist Jochen Hollfelder, Apotheker im Gesundheitszentrum Langenau.
09.10.2019
Für 23 Auszubildende begann am 1. Oktober der Alltag an der Krankenpflegeschule Ehingen
Am 1. Oktober startete der neue Ausbildungskurs der Krankenpflegeschule Ehingen. Kursleiterin Daniela Schellhorn, die Leiterin der ADKmie Birgit Jäger, die Pflegedirektoren Diana Knecht und Tobias Schwetlik sowie die pflegerische Leitung der Krankenpflegeschule Beate Fuchs begrüßten die neuen Auszubildenden in den ersten beiden Tagen.
02.10.2019
Mitarbeiter zeigen, wie leistungsfähig das Alb-Donau Klinikum ist
Akute Notfälle mit schweren und lebensbedrohlichen Verletzungen oder akute Herz-Kreislauf-Fälle werden im Schockraum behandelt. Ein gut eingespieltes Team aus Ärzten und Pflegekräften der Chirurgie oder Inneren Medizin und Anästhesie übernimmt hier die Diagnose, Erstbehandlung und Stabilisierung des Patienten. Je nach Behandlungs-verlauf werden Patienten von hier in den OP, in das Herzkatheterlabor, die Intensivstation, eine der Stationen oder in eine Spezialklinik verlegt.
26.04.2019
Durch Belagarbeiten ist mit Einschränkungen zu rechnen
In den kommenden Wochen muss die Bodenbeschichtung des Parkhauses des Gesundheits­zentrums Ehingen in mehreren Abschnitten überarbeitet werden.
17.04.2019
Gesundheitsforum Langenau am 24. April 2019
Am Mittwoch, 24. April 2019 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Schmerzen sind kein Schicksal – Sprechen Sie darüber“ statt. Referentin ist Dr. Marion Strassner, Oberärztin für Innere Medizin im Alb-Donau Klinikum Langenau.
17.04.2019
Bericht vom Gesundheitsforum am 10. April 2019
Bluthochdruck, die so genannte arterielle Hypertonie ist für den Laien eine schwer zu erkennende, jedoch unter Umständen sehr folgenschwere Erkrankung. Darüber referierte Dr. med. Annett Schiefer beim letzten Ehinger Gesundheitsforum.
05.04.2019
Brustkrebs gehört nach wie vor zu den häufigsten Krebsarten bei Frauen. Früh erkannt sind die Heilungschancen jedoch sehr hoch. Auch deshalb gehört zu den zentralen Aufgaben des Brust-Zentrums Donau-Riß u.a. die regelmäßige Information der Öffentlichkeit.
29.03.2019
Informationsabend am Mittwoch, 03. April 2019
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 03. April 2019 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenz¬bereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
29.03.2019
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 01. April 2019
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 01. April 2019 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
29.03.2019
Als Vorbereitung für die neue Klinikstruktur in der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum Ehingen werden am Wochenende mehrere Stationen in andere Gebäudeteile ziehen. Diesen Umzug nutzt das Klinikum, um die Stationsbezeichnungen zu vereinfachen.
26.03.2019
Knorpeltherapie ▪ Umstellung ▪ Prothesen ▪ Wechselendoprothetik
Dass Arthrose ein brennendes Thema ist, bewiesen die Besucherzahlen beim letzten Ehinger Gesundheitsforum. Bis auf den allerletzten Platz war das Hopfenhaus Restaurant besetzt, als Dr. med. Jochen Weißenburger mit seinem Kollegen Dr. med. Martin Elbel zum Thema Arthrose sprach.
25.03.2019
Viel Interesse am Konzert der Schelklinger Musiker
Musik tut der Seele gut. Das erfuhren rund 50 Besucher des Akkordeonkonzerts im Gesundheitszentrum Ehingen am Freitag-nachmittag.
19.03.2019
Am Freitag, 22. März 2019 gibt das Akkordeonorchester Schelklingen um 15:30 Uhr im Gesundheitszentrum Ehingen ein Konzert für Patienten und Besucher. Die Musiker spielen in der Glashalle des Alb-Donau Klinikums Ehingen.
13.03.2019
Am Dienstag, 19. März 2019 findet um 19.00 Uhr in der Kapelle des Gesundheitszentrums Ehingen ein Gottesdienst der Katholischen Kirchengemeinde St. Blasius mit Krankensalbung statt.
12.03.2019
Jungen sollen soziale Berufe kennenlernen
Entdecke Deine Talente beim Boys Day. Darum geht es beim bundesweiten Aktionstag Boys Day am 28. März 2019. Jungen ab Klasse 5 haben an diesem Tag die Gelegenheit, in Berufsfelder hinein zu schnuppern, die bislang mehrheitlich von weiblichen Beschäftigen gewählt werden. Dass dies so ist, ist durchaus schade, denn die Bereiche Gesundheit und Pflege bieten jungen Menschen beider Geschlechter zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten.
11.03.2019
im S29-Studio in Ehingen, im mags-Studio in Blaubeuren und im Cardio Plus in Langenau
Der menschliche Körper ist zum Bewegen gemacht. Dabei ist die Kombination aus gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung wichtig, da sie Gesundheitsproblemen entgegenwirken kann. Fraglich ist, wie diese Komponenten in Einklang gebracht werden sollen. Wie sollen die Lebensweise geändert und trotz Verzicht auf Diäten Abnehmerfolge gefeiert werden?
08.03.2019
Ärzte des Adipositas Netzwerks beantworten Fragen der SZ Leser. Dienstag, 12. März, von 18 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer 07391 586-58333

Bei chronischen Krankheiten denken die meisten an Bluthochdruck, Allergien oder ähnliches. Dass auch starkes Übergewicht in diese Gruppe fällt, ist vielen nicht bewusst. Dabei ist nicht unbedingt die Frage, ob man mit zwei oder drei Kilo weniger im Bikini eine noch bessere Figur machen könnte, sondern es geht um massives, teilweise auch krankhaftes Übergewicht. Die Krankheit wird häufig unterschätzt und Betroffene teilweise diskriminiert – mit Folgen für Körper und Seele.
06.03.2019
Gesunde Ernährung kann richtig lecker sein
Jährlich findet am 7. März der Tag der gesunden Ernährung statt. In diesem Jahr lautet das Motto: „Ernährung und Osteoporose – Prävention und Therapie“
01.03.2019
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 13. Februar 2019
Schuppenflechte, Nesselsucht, Ekzeme, Akne inversa – wenn die Haut Stress hat, können die Symptome für Betroffene sehr unangenehm werden und die Lebensqualität zunehmend und massiv einschränken.
Warum Cortison heute nicht zwingend das Mittel der Wahl ist und welche neuen Erkenntnisse es in der modernen Dermatologie gibt, darüber referierte Privatdozentin Dr. med. Gertraud Krähn-Senftleben beim vergangenen Ehinger Gesundheitsforum.
19.02.2019
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 04. März 2019
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 04. März 2019 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
19.02.2019
Gesundheitsforum Langenau am 27. Februar 2019
Am Mittwoch, 27. Februar 2019 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Langenau zum Thema „Alarm im Darm – Morbus Crohn und die Colitis ulcerosa“ statt. Referent ist Dr. med. Steffen Briem, Chefarzt für Innere Medizin im Alb-Donau Klinikum Langenau.
19.02.2019
Informationsabend am Mittwoch, 06. März 2019
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 06. März 2019 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
19.02.2019
Der Syrer Abd Albaset Alrajab wurde nach einem Bombenangriff von Prof. Kramer im Alb-Donau Klinikum Ehingen erfolgreich behandelt
Die Geschichte von Abd Albased Alrajab geht auch nach dem inzwischen positiven Abschluss der Behandlung unter die Haut....
14.02.2019
Gesundheitsforum Blaubeuren am 20. Februar 2019
Am Mittwoch, 20. Februar 2019 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Demenz – Was kann man tun?“ statt. Referent ist Dr. med. Frank Hettler, Oberarzt für Innere Medizin und Geriatrie im der Geriatrische Rehabilitationsklinik Ehingen.
31.12.2018
Erstmals in der Geschichte des Hauses eine 800. Geburt
Sie hat sich lange Zeit gelassen, aber am Ende ging es dann ganz schnell: Am 29. Dezember 2018 um 9:36 Uhr erblickte Letizia Wanke im Alb-Donau Klinikum Ehingen das Licht der Welt. Bei ihrer Geburt war sie 3.600 g schwer und 53 cm groß. Hebamme Elke Schreier und die Ärzte Tatjana Merz und Dr. Marwan Hamwi halfen Mutter Annika bei der Entbindung ihrer Tochter.
21.12.2018
Neues Vortragsprogramm des Gesundheitsforums Ehingen erschienen
Gesundheit hat immer Saison. Auch im Jahr 2019 profitiert die Bevölkerung in und um Ehingen wieder von einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm rund um spezielle Erkrankungen und Informationen zur eigenen Gesundheit.
21.12.2018
Alb-Donau Klinikum erreicht den 5. Platz bei CLINOTEL Award „Beste“ Klinik“
Erstmals hat der CLINOTEL Krankenhausverbund mit dem CLINOTEL AWARD „Beste Klinik“ eine Auszeichnung für die Exzellenz in Prozessen und Ergebnissen vergeben.
21.12.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 07. Januar 2019
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 07. Januar 2019 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
21.12.2018
Informationsabend am Mittwoch, 02. Januar 2019
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 02. Januar 2019 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenz-bereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
19.12.2018
Alb-Donau Klinikum Ehingen erreicht 2018 neuen Geburtenrekord
Am Dienstagvormittag war es soweit – erstmals in der Geschichte des Klinikstandorts Ehingen kam zum 777. Mal innerhalb eines Jahres ein Baby zur Welt. Damit steht bereits vor Weihnachten fest, dass das Alb-Donau Klinikum im Jahr 2018 einen neuen Geburtenrekord erreichen wird.
18.12.2018
Liz Matulke ist das 500. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren
3.600 Gramm und 52 cm - mit diesen Maßen kam Liz Matulke am 10. Dezember 2018 um 22:05 Uhr auf die Welt. Für Ihre Eltern war dies ein ganz besonderer Moment, aber auch die Klinik hatte bei dieser Geburt etwas zu feiern. Denn mit Liz Geburt fand zum ersten Mal überhaupt eine 500. Geburt innerhalb eines Jahres statt.
03.12.2018
Am Dienstag, 4. Dezember 2018 besteht in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau die Möglichkeit, schnell und unkompliziert zu erfahren, wie es um das eigene Hörvermögen bestellt ist.
29.11.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 03. Dezember 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 03. Dezember 2018 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
29.11.2018
Informationsabend am Mittwoch, 5. Dezember 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 5. Dezember 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenz-bereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
29.11.2018
Am Sonntag, 02. Dezember 2018 gibt das Akkordeon-Orchester Schelklingen um 14:00 Uhr im Gesundheitszentrum Ehingen ein Konzert für Patienten und Besucher. Die Musiker spielen in der Glashalle des Krankenhauses. Eingeladen sind die Patientinnen und Patienten des Alb-Donau Klinikums Ehingen und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik sowie deren Besucher und alle, die sich an Musik erfreuen.
Der Eintritt ist frei.
20.11.2018
Ausstellung im Gesundheitszentrum Blaubeuren eröffnet
Am vergangenen Sonntag wurde die Ausstellung „Spätlese“ mit Werken von Lothar Graf, Erika Allgaier-Schneider und Weronika Guion-Kroker mit einer Vernissage im Gesundheitszentrum Blaubeuren eröffnet.
20.11.2018
Gesundheitsforum Langenau am 28. November 2018
Am Mittwoch, 28. November 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Langenau zum Thema „Neues in der Endoprothetik“ statt. Referent ist Dr. med. Joachim Prantner, Chefarzt der Chirurgie im Alb-Donau Klinikum Langenau.
12.11.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 21. November 2018
Am Mittwoch, 21. November 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Hurra - Ich kann das wieder erkennen“ statt. Referentin ist Dr. med. Ute Grötzinger, Fachärztin für Augenheilkunde im Gesundheitszentrum Blaubeuren.
12.11.2018
Mit Werken von Lothar Graf, Erika Allgaier-Schneider und Weronika Guion-Kroker
Zahlreiche Bilder der in der Region lebenden Künstlerinnen und Künstler Lothar Graf, Erika Allgaier-Schneider und Weronika Guion-Kroker schmücken vom 18. November 2018 an die Wände im ersten und zweiten Obergeschoss des Gesundheitszentrums Blaubeuren.
09.11.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 14. November 2018
Am Mittwoch, 14. November 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Wer schlau ist, sorgt vor“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referentin ist Kerstin Zacker, Notarin im Notariat Ehingen.
09.11.2018
Alb-Donau Klinikum Ehingen wird Teil des Traumanetzwerks der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V.
Das Alb-Donau Klinikum Ehingen hat alle Anforderungen an ein lokales Traumazentrum nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU) erfüllt und darf sich nun zertifiziertes Lokales Traumazentrum nennen.
07.11.2018
Am kommenden Samstag schließt das Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen auf Grund einer öffentlichen Ver¬anstaltung im Gesundheitszentrum (Herztag) statt wie üblich um 14 Uhr bereits um 13:30 Uhr. Das Speisenangebot ist nicht eingeschränkt.
Wir bitten unsere Essensgäste um Verständnis.
07.11.2018
Informationsnachmittag im Gesundheitszentrum Ehingen
Im Rahmen der diesjährigen Herzwochen findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung und der Volkshochschule Ehingen am Samstag 10. November ein Informationsnachmittag unter dem Motto „Herz außer Takt - Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“ statt.
06.11.2018
Parkplatznutzung zeitweise eingeschränkt
Vom 6. November 2018 an müssen die Ein- und Ausfahrt sowie die Fahrspur des Parkplatzes hinter dem Zentrum für Medizin, Pflege und Soziales Munderkingen saniert werden.
29.10.2018
Beitrag zu Morbus Chron in der Sendung Volle Kanne
Am Donnerstag lief im ZDF in der Sendung „Volle Kanne“ ein Beitrag zur chronisch-entzündlichen Darmerkrankung Morbus Chron. Als Experte mit dabei war Dr. med. Roland Eisele, Chefarzt der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren.
26.10.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 05. November 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 05. November 2018 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
26.10.2018
Bis Ende November kommt es zu Nutzungseinschränkungen
Derzeit werden die vorbereitenden Arbeiten für den Austausch eines Bettenaufzugs im Alb-Donau Klinikum Langenau vorgenommen. Dieser hatte in der Vergangenheit mehrfach zu Störungen geführt.
26.10.2018
Rund um den OP in der Ehinger Klinik gibt es viel zu entdecken.
Montagvormittag gegen 9 Uhr. Rund um die vier Operationssäle läuft alles wie gewohnt - doch was heißt das in einem Bereich, an den sich die Patienten nach ihrem Aufenthalt in aller Regel nicht mehr erinnern können?
26.10.2018
Rund um den OP in der Blaubeurer Klinik gibt es viel zu entdecken.
Dienstagvormittag gegen 11 Uhr. Rund um die drei Operationssäle läuft alles wie gewohnt - doch was heißt das in einem Bereich, an den sich die Patienten nach ihrem Aufenthalt in aller Regel nicht mehr erinnern können?
26.10.2018
Informationsabend am Mittwoch, 7. November 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 7. November 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenz-bereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
24.10.2018
Alb-Donau Klinikum Ehingen führt erstmals Kurs zu erweiterten Wiederbelebungsmaßnahmen in den eigenen Räumen durch
Notfälle gehören in einem Krankenhaus zum Alltag. Weil es im Notfall um jede Sekunde geht, muss jeder Handgriff sitzen. Aus diesem Grund gehören jährliche Kurse zur Wiederbelebung zum Pflichtprogramm für alle Mitarbeiter im Klinikbereich.
22.10.2018
Frauenklinik Ehingen bietet seit rund einem halben Jahr einen Extraservice in der kinderärztlichen Versorgung an
Seit Anfang März werden auch gesunde Neugeborene in der Frauen-klinik Ehingen noch besser überwacht. „Alle Eltern wünschen sich bei der Geburt höchstmögliche Sicherheit für Mutter und Kind. Viele wollen darüber hinaus ihr Baby in einem familiären Umfeld bekommen. Sie können dies nun mit einem noch besseren Gefühl, denn durch die Kooperation mit den Kinderärzten im Gesundheitszentrum können wir einen erweiterten Service in der Neugeborenenversorgung anbieten.“ sagt Chefarzt Dr. med. Ulf Göretzlehner der Frauenklinik Ehingen. Die Rückmeldungen sind sehr positiv, das neue Angebot hat sich also bewährt.
22.10.2018
Zulassungsausschuss stimmt Anstellung von Dr. Pillasch zu
Ab dem 1. November 2018 hat das kürzlich in Betrieb genommene Medizinische Versorgungszentrum Ehingen eine zweite Fachrichtung. Der Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung hat am 16. Oktober 2018 der Anstellung von Dr. med. Jürgen Pillasch in der MVZ Ehingen GmbH und der Einbringung seines Kassenarztsitzes in das MVZ Ehingen zugestimmt.
15.10.2018
Am 23. Oktober 2018 im Konferenzbereich des Gesundheits-zentrums Ehingen
Unter dem Motto „Zukunft leben – Gemeinsam gegen den Brustkrebs“ findet der Brust-Tag des Brust-Zentrums Donau-Riß in diesem Jahr im Gesundheitszentrum Ehingen statt.
15.10.2018
Gesundheitsforum Langenau am 24. Oktober 2018
Am Mittwoch, 24. Oktober 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Langenau zum Thema „Pflegegrade statt Pflegestufen - Was genau ändert sich für mich?“ statt. Die Referentinnen sind Pia Schramm-Danyluk, Pflegedienstleitung der Diakoniestation und Tagespflege Langenau sowie Stefanie Mößle, Sozialpädagogin (B.A.) und Qualifizierte Pflegeberaterin im Sozialen Dienst der AOK.
15.10.2018
Vertreter der Rettungsdienste schulen Mitarbeiter in den Krankenhäusern.
„Besonders wichtig in so einer Situation: Ruhig Bleiben!“ Das war sicher der am häufigsten genannte Ratschlag bei der standortübergreifenden Fortbildung „Verhalten in Krisensituationen für Mitarbeiter der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales“ am 4. Oktober im Gesundheitszentrum Ehingen.
Eingeladen waren Mitarbeiter der Information aller Krankenhaus-standorte, die Mitglieder des Krisenstabs, Mitarbeiter der Technischen Dienste und der Bau- und Technikabteilung sowie Mitarbeiter aus den Seniorenzentren.
11.10.2018
Dr. med. Roland Eisele betreute die deutschen Kanuslalom Athleten in Rio de Janeiro als Mannschaftsarzt
Ein Traumergebnis erzielte der Deutsche Kanuverband bei den Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro. Auf den olympischen Strecken des X-Park Deodoro fanden vom 25. bis 30. September die Kanuslalom Weltmeisterschaften statt. Die deutschen Athleten konnten sich dabei über zwei Weltmeistertitel, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen freuen.
09.10.2018
Für 22 Auszubildende begann am 1. Oktober der Alltag an der Krankenpflegeschule Ehingen
Am 1. Oktober startete der neue Ausbildungskurs der Krankenpflege-schule Ehingen. Kursleiter Christian Mühlbauer, die Pflegedirektorin Diana Knecht, der Ärztliche Direktor des Alb-Donau Klinikums Ehingen und zugleich ärztlicher Leiter der Krankenpflegeschule Dr. med. Ulf Göretzlehner sowie die pflegerische Leitung der Krankenpflegeschule Beate Fuchs begrüßten die neuen Auszubildenden in den ersten beiden Tagen.
09.10.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 17. Oktober 2018
Am Mittwoch, 17. Oktober 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Die Leber kennt keinen Schmerz - Doch welches Signal geben hohe Leberwerte“ statt. Referent ist Dr. med. Roland Eisele, Chefarzt der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren.
05.10.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 10. Oktober 2018
Am Mittwoch, 10. Oktober 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Wie denn nun? – Macht Arbeit krank oder gesund?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referent ist Dr. med. Rudolf Metzger, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und ehemaliger Ärztlicher Direktor des ZfP Bad Schussenried.
28.09.2018
Informationsabend am Mittwoch, 10. Oktober 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
28.09.2018
In Langenau trafen sich rund 80 Ehemalige aus allen Unternehmensteilen
Auch nach ihrer aktiven Dienstzeit hält die Unternehmensgruppe ADK GmbH für Gesundheit und Soziales Kontakt zu ihren „Ehemaligen“. Einmal im Jahr werden alle Rentner zu einem Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Informationen und einem Abendessen eingeladen.
28.09.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 01. Oktober 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 01. Oktober 2018 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
12.09.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 19. September 2018
Am Mittwoch, 19. September 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen“ statt. Referent ist Prof. Dr. phil. Karl-Heinz Stier, Therapiewissenschaftler M.Sc., Logopäde B.A., Lehrlogopäde (dbl), Lehrtherapeut Akzentmethode und Zertifizierter Stottertherapeut (ivs) im Gesundheitszentrum Blaubeuren.
07.09.2018
Sparkasse Ehingen unterstützt Neugeborene bei den ersten Schritten
Seit März 2018 spendet die Sparkasse Ehingen den Eltern der Neugeboren im Alb-Donau Klinikum Ehingen Babysöckchen mit rutschfester Sohle. „Wir wollen damit zeigen, dass wir als regionales Kreditinstitut den Eltern von Beginn an zur Seite stehen - und auch schon die Kleinen bei ihren ersten Schritten wie auch in allen späteren finanziellen Fragen sehr gerne begleiten werden.“ erklärt Helmut Hipper, Filialdirektor der Sparkasse Ehingen.
Darüber gefreut haben sich auch Tomasz und Ewelina Biedron, die stolzen Eltern des 555. Babys des Jahres in Ehingen.
05.09.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 12. September 2018 – gleicher Termin, anderes Thema
Am Mittwoch, 12. September 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Müssen denn alle Medikamente sein? Polypharmazie bei älteren Menschen“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referent ist Dr. med. Michael Jamour, Chefarzt der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen. Dieses Thema war ursprünglich für den Dezember 2018 geplant und wird nun vorgezogen. Dafür findet im Dezember 2018 kein Gesundheitsforum Ehingen statt.
05.09.2018
ADK GmbH für Gesundheit und Soziales bildet mehr als 150 Auszubildende in 16 verschiedenen Berufsbildern aus
Für fünf junge Menschen war der 3. September ein besonders aufregender Tag – sie beginnen ihre Ausbildung bei der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales.
24.08.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 03. September 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 03. September 2018 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
23.08.2018
Informationsabend am Mittwoch, 05. September 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 05. September 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
20.08.2018
Der kleine Fabian ist ein echtes Sommer-Sonnenkind – geboren am 06. August im Jahrhundertsommer 2018. Als erstes und sehnlichst erwartetes Kind von Tanja und Alfred Engst aus Blaubeuren ist er darüber hinaus das 300 ste Baby dieses Jahres in der Blaubeurer Klinik.
25.07.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 06. August 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 06. August 2018 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
25.07.2018
Informationsabend am Mittwoch, 01. August 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 01. August 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhaus-straße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
10.07.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. Juli 2018
Am Mittwoch, 18. Juli 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Wenn der Nerv nervt“ statt. Referent ist Dr. med. Frank Weißer, Oberarzt der Fachabteilung Anästhesie des Alb-Donau Klinikums Blaubeuren.
09.07.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 11. Juli 2018
Am Mittwoch, 11. Juli 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Wirbelsäulen-OP?! Der letzte Ausweg?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referent ist Dr. med. Peter Stauch, Sektionsleiter Wirbelsäulenchirurgie in der Chirurgischen Klinik des Alb-Donau Klinikums Ehingen.
29.06.2018
400. Baby schon Ende Juni geboren
Kaum auf der Welt macht Delian Hilbig bereits kräftig von sich reden. Denn er ist das 400. Baby, das in diesem Jahr im Alb-Donau Klinikum Ehingen geboren ist. Das ist nicht nur für seine Eltern Melinda und Pascal sowie den knapp vierjährigen Bruder Ryan ein Grund zur Freude, sondern auch für die zertifizierte Babyfreundliche Geburtsklinik. Denn Delian wurde bereits am 25. Juni und damit mehr als 6 Wochen früher als das letztjährige 400. Baby geboren.
25.06.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 02. Juli 2018 – Neue Uhrzeit!
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 02. Juli 2018 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
25.06.2018
Informationsabend am Mittwoch, 04. Juli 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 04. Juli 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhaus-straße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
15.06.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 13. Juni 2018
Dr. med. Ulf Göretzlehner, Frauenarzt und Chefarzt der Ehinger Frauenklinik referierte dazu am Mittwoch beim Ehinger Gesundheitsforum. Selbstkritisch betrachtet – Wer spricht schon gerne über diese Themen, wenn es ihn selbst betrifft? Wussten Sie, dass 50% aller Frauen unserer Weltbevölkerung in der einen oder anderen Form von Inkontinenz betroffen sind?
11.06.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 20. Juni 2018
Am Mittwoch, 20. Juni 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Magengeschwüre – damit ist nicht zu spaßen“ statt. Referent ist Dr. med. Roland Eisele, Chefarzt der Fachabteilung für Innere Medizin des Alb-Donau Klinikums am Standort Blaubeuren.
08.06.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 13. Juni 2018
Am Mittwoch, 13. Juni 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Inkontinenz und Gebärmuttersenkung – was kann man tun?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referent ist Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Frauenklinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen
08.06.2018
Kaum auf der Welt ist Marlon Knoll schon im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Denn er ist das 200. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum Standort Blaubeuren. Dass dieses bereits im Mai geboren wird, ist auch für den Klinikstandort etwas Besonderes.
23.05.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 04. Juni 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 04. Juni 2018 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
23.05.2018
Informationsabend am Mittwoch, 06. Juni 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 06. Juni 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhaus-straße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
22.05.2018
Am Donnerstag, 24. Mai 2018 besteht im Gesundheitszentrum Ehingen die Möglichkeit, schnell und unkompliziert zu erfahren, wie es um das eigene Hörvermögen bestellt ist.
15.05.2018
Am 12. Mai war der internationale Aktionstag "Tag der Pflege". Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Die britische Krankenschwester gilt bis heute als Pionierin der Krankenpflege.
11.05.2018
Feuerwehreinsatz im Gesundheitszentrum Ehingen
Nicht nur Menschenbabys werden in der Frauenklinik Ehingen geboren – auch eine Ente sucht seit mehreren Jahren den Lichthof zwischen der Urologie und der Frauenklinik auf, um dort zu brüten und ihre Jungen zur Welt zu bringen. Vor vier Tagen sind 12 Entenküken geschlüpft. Da Sie aber in dieser Umgebung weder fliegen lernen könnten noch genügend Wasser und Nahrung finden würden, war heute Vormittag die Feuerwehr Ehingen im Einsatz, um die Tiere zu retten.
11.05.2018
Brustkrebs gehört nach wie vor zu den häufigsten Krebsarten bei Frauen. Früh erkannt sind die Heilungschancen jedoch sehr hoch. Auch deshalb gehört zu den zentralen Aufgaben des Brust-Zentrums Donau-Riß u.a. die regelmäßige Information der Öffentlichkeit.
07.05.2018
Der für den Mittwoch 16. Mai 2018 geplante Vortrag „Wo bitte geht es raus aus dem Stress?“ im Rahmen des Gesundheitsforums Blaubeuren muss leider kurzfristig ausfallen.
Der nächste Vortrag im Gesundheitszentrum Blaubeuren ist damit am 20. Juni 2018. Dann berichtet Dr. med. Roland Eisele, Chefarzt der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren über das Thema „Magengeschwüre – damit ist nicht zu spaßen“
02.05.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. April 2018
Um diese Aussage drehte es sich beim vergangenen Gesundheitsforum im Blaubeurer Gesundheitszentrum. Dr. med. Antje Lang, Oberärztin im Fachbereich Viszeralchirurgie am Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren, stellte den Zuhörerinnen und Zuhörer die Schilddrüse vor.
30.04.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau, Mittwoch, 25.04.2018
Der Schilddrüse, einem kleinen Organ mit großem Einfluss, nahm sich Jürgen Bock, Oberarzt und Facharzt für Chirurgie am Alb-Donau Klinikum in Langenau, am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Gesundheitsforums an. Die Schilddrüse spielt für das Wachstum und den Energiestoffwechsel und nicht zuletzt auch für die Psyche des Menschen eine große Rolle.
27.04.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 07. Mai 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 07. Mai 2018 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein
27.04.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau, Mittwoch, 28.03.2018
Mehrere Millionen Deutsche leiden an rheumatischen Erkrankungen. Jeder kann betroffen sein: Männer, Frauen, alte Menschen, junge Menschen, ja sogar Kinder. Rheuma ist eine Krankheit mit vielen Gesichtern - so vielfältig die Symptome, so verschieden sind auch die Erkrankungen des so genannten rheumatischen Formenkreises. Experten gehen von bis zu 400 Einzelerkrankungen aus, verbindende Gemeinsamkeiten der meisten von ihnen sind chronische Schmerzen, starke Bewegungseinschränkungen und eine enorme Beeinträchtigung der Lebensqualität. Dr. med. Wilma Ludwig, Oberärztin der Inneren Medizin am Alb-Donau Klinikum, Standort Langenau, nahm sich dem Thema im Rahmen des Gesundheitsforums an und erklärte den zahlreichen, interessierten Besuchern die für die Therapie gravierenden Unterschiede der Erkrankungsformen.
25.04.2018
Informationsabend am Mittwoch, 02. Mai 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 02. Mai 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhaus-straße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
23.04.2018
Am 28. April 2018 bleibt das Parkhaus geschlossen
Schnee und Eis bzw. das damit verbundene Streusalz auf den Autoreifen greifen mit der Zeit auch die Bodenbeläge in öffentlichen Parkanlagen an.
16.04.2018
Bericht vom Gesundheitsforum am 11. April 2018
Das Thema beim Gesundheitsforum Ehingen am vergangenen Mittwochabend traf einen Nerv. Die vielen interessierten Nachfragen der rund 60 Besucher machten deutlich, dass das Thema Pflegegrade und die damit verbundene Frage nach möglichen Leistungen in vielen Familien eine wichtige Rolle spielen.
13.04.2018
Frauen nach Brustkrebs kommen zu Informationsnachmittag im Gesundheitszentrum
Nach einer Krebsdiagnose ist nichts mehr wie zuvor. Nach der akuten Behandlungsphase bleiben oft Ängste, unter Umständen aber auch bleibende körperliche Einschränkungen. Durch die Kooperation mit dem Brust-Zentrum Donau-Riss ist die Beratung im Bereich der Brust-Prothetik einer der Schwerpunkt der Sanitätshäuser. Mitarbeiter mit einer Zusatzausbildung in der Brustprothetik stehen den Kundinnen beratend zur Seite. So gibt es für Frauen, die nach einer Krebsoperation eine Brust verloren haben, bspw. Dessous und Bademode, die dafür sorgen, dass die Prothese sicher an ihrem Platz bleibt und sich im Alltag nicht bemerkbar macht.
12.04.2018
Kaum auf der Welt ist Michael Kron schon im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Denn er ist das 200. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum Standort Ehingen. Dass dieses bereits Anfang April geboren wird, ist auch für den Klinikstandort etwas Besonderes.
Michael wurde am 9. April 2018 um 9:35 Uhr geboren und war bei seiner Geburt 52 cm groß und 2970 Gramm schwer.
09.04.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. April 2018
Am Mittwoch, 18. April 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Die Schilddrüse – Dieses Organ hat es in sich! “ statt. Referent ist Dr. med. Antje Lang, Oberärztin der Fachabteilung Viszeralchirurgie des Alb-Donau Klinikums am Standort Blaubeuren.
04.04.2018
Bericht vom Gesundheitsforum am 21. März 2018
Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen verändern den Alltag während der Wechseljahre und haben starken Einfluss auf die Lebensqualität. Die meisten Symptome können eindeutig auf eine nachlassende Hormonproduktion zurückgeführt werden. Andere dagegen sind eher unspezifisch und bedürfen einer genaueren Diagnose. Lassen sich Beschwerden der Wechseljahre effektiv behandeln? Gibt es Risiken? Muss ich Hormone einnehmen? Gibt es alternative Therapiemöglichkeiten? All diese Fragestellungen erörterte Dr. med. Martin Bäuerle, einer der leitenden Ärzte der Fachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren beim gestrigen Gesundheitsforum.
19.03.2018
Akkordeonorchester Rommel aus Schelklingen spielte im Gesundheitszentrum Ehingen
Am Samstagnachmittag wurde die Glashalle des Krankenhauses im Gesundheitszentrum Ehingen von Akkordeonklängen erfüllt. Die sieben Musiker des Akkordeon-Orchesters Rommel aus Schelklingen spielten für die Patientinnen und Patienten des Alb-Donau Klinikums Standort Ehingen und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik. Neben ihnen kamen einige Bewohner aus dem Seniorenzentrum Ehingen und zahlreiche externe Besucher.
19.03.2018
Das Gleichgewicht, die Kraft und Koordination spielen eine zentrale Rolle in unserem Alltag – Bewegungsabläufe können beeinträchtigt sein und das Gehen kann plötzlich schwerfallen. Mit der so genannten „mtd-Balance“ verfügt die Geriatrische Rehabilitationsklinik Ehingen über eine Messplattform auf der schnell und zuverlässig der aktuelle Stand des Patienten im Rechts Links Vergleich ermittelt werden kann. Gleichzeitig ist es ein Trainingsgerät, mit dem sich unter anderem das Gleichgewicht gezielt trainieren lässt.
15.03.2018
Bericht über das Gesundheitsforum Ehingen am 14. März 2018
Vor knapp 140 Gästen im bis auf den letzten Platz besetzen Hopfenhaus Restaurant referierte Holger Gast beim Ehinger Gesundheitsforum am Mittwoch zum Thema Ein- und Durchschlafprobleme bzw. gesunder Schlaf.
09.03.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 21. März 2018
Am Mittwoch, 21. März 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Bloß keine Hormone!? Therapieoptionen in den Wechseljahren“ statt. Referent ist Dr. med. Martin Bäuerle, Facharzt für Frauenheilkunde im Gesundheitszentrum Blaubeuren.
08.03.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 14. März 2018
Am Mittwoch, 14. März 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Ein- und Durchschlafen… und der nächste Tag ist gerettet“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referent ist Holger Gast, Facharzt für Allgemeinmedizin im Gesundheitszentrum Ehingen.
05.03.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau am 28.02.2018
Viele Frauen erleben die Wechseljahre problemlos und ohne nennenswerte Einschränkungen. Für andere sind die hormonell bedingten Veränderungen dieser Lebensphase allerdings sehr belastend. Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungs¬schwankungen verändern den Alltag und haben starken Einfluss auf die Lebensqualität. Die meisten Symptome können eindeutig auf eine nachlassende Hormonproduktion zurückgeführt werden. Andere dagegen sind eher unspezifisch und bedürfen einer genaueren Diagnose. Frau Dr. Hauswirth-Dippel, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Medizinischen Versorgungszentrum Langenau, nahm sich diesem Thema in ihrem Vortrag an und klärte die interessierten Besucher über effektive Behandlungsmöglichkeiten, aber auch Risiken auf.
02.03.2018
Im Alb-Donau Klinikum gibt es am Standort Ehingen eine hochspezialisierte Wirbelsäulenchirurgie
Rückenschmerzen kennen sicher die meisten Erwachsenen. Oft sorgen Verspannungen, zu wenig Bewegung oder eine ungünstige Haltung bei Alltagsbewegungen für die lästigen Schmerzen. Je nach Ursache sorgen dann Wärme oder Kälte, Physiotherapie, Schmerzmittel und Bewegung für eine Besserung.
02.03.2018
Seit einem Jahr gibt es für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen in Blaubeuren eine neu strukturierte Sprechstunde
Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aller Schweregrade haben seit einem Jahr eine eigene Spezialsprechstunde im Alb-Donau Klinikum am Standort Blaubeuren. Die Erfahrungen sind gut; Patienten und Personal haben sich schnell an die neuen Abläufe gewöhnt.
02.03.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Laichingen am 28. Februar 2018
Im Laufe unseres Lebens müssen die Knie sehr viel aushalten. Immerwährende Belastung kann dauerhaft zu Arthrose im Kniegelenk führen. Prof. Dr. med. Michael Kramer, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie/Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie, am Ehinger Standort des Alb-Donau Klinikums sprach beim Gesundheits-forum im alten Rathaus Laichingen vor zahlreichen Zuhörern über die Knorpelschäden im Knie. Mit den Worten „Jeder Knieschaden ist individuell und das, was Ihrem Nachbarn geholfen hat, muss nicht das Heilmittel für Sie sein“, eröffnete er den Vortragsabend.
01.03.2018
Informationsabend am Mittwoch, 07. März 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 07. März 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhaus-straße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
26.02.2018
Gesundheitsforum im Bürgersaal, Altes Rathaus Laichingen am 28. Februar 2018
Am Mittwoch, 28. Februar 2018 findet ein weiterer Vortrag der Reihe Gesundheitsforum in Laichingen statt. Die in Zusammenarbeit mit dem Ortskrankenpflegeverein Laichingen e.V. und der Volkshochschule Laichingen Blaubeuren Schelklingen angebotene Vortragsreihe möchte die Zuhörer dabei unterstützen, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.
23.02.2018
Kein weiterer Stuhl hätte in den Konferenzraum im Gesundheitszentrum Blaubeuren gepasst – so groß war das Interesse am Vortrag von Markus Gebhardt, dem Gesamtstudioleiter der Fitnessstudios mags in Blaubeuren und S 29 in Ehingen. Der erfahrene Physiotherapeut sprach am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Gesundheitsforums über Faszien und ihre Bedeutung im Alltag und im Sport.
23.02.2018
Am Dienstag, 27. Februar 2018 findet um 19.00 Uhr in der Kapelle des Gesundheitszentrums Ehingen ein Gottesdienst der Katholischen Kirchengemeinde St. Blasius mit Krankensalbung statt.
22.02.2018
Gesundheitsforum Langenau am 28. Februar 2017
Am Mittwoch, 28. Februar 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Langenau zum Thema „Beschwerden in den Wechseljahren – Aktuelles und Alternatives“ statt. Referentin ist Dr. med. Alexandra Hauswirth-Dippel, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Medizinischen Versorgungszentrum im Gesundheits-zentrum Langenau.
16.02.2018
Bericht über das Gesundheitsforum Ehingen am 14. Februar 2018
Vor knapp 200 Gästen im bis auf den letzten Platz besetzen Hopfenhaus Restaurant referierte Dr. med. Annett Schiefer beim Ehinger Gesundheitsforum am Mittwoch über Ursachen, Diagnostik und Therapie des Schlaganfalls.
24.01.2018
Informationsabend am Mittwoch, 07. Februar 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 07. Februar 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhaus-straße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
12.01.2018
Das Thema des gestrigen Ehinger Gesundheitsforums traf einen Nerv. Bis auf den letzten Platz besetzt war das Hopfenhaus Restaurant beim Vortrag von Jürgen Prang und Dr. med. Dipl.-Phys. Sebastian Thees über modernste Diagnostik und Therapie bei Prostatakrebs.
04.01.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 17. Januar 2018
Am Mittwoch, 17. Januar 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Erkrankungen und operative Therapien im Schultergelenk“ statt. Referent ist Dr. med. Tim Schlüter, Oberarzt der Fachabteilung Unfallchirurgie / Orthopädie im Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren.
04.01.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 10. Januar 2018
Am Mittwoch, 10. Januar 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Aktuelle, interdisziplinäre Informationen zur Diagnose des Prostata-Karzinoms“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referenten sind Dr. med. Dipl.-Phys. Sebastian Thees; Facharzt für Radiologie und Jürgen Prang, Facharzt für Urologie und Belegarzt im Alb-Donau Klinikum Standort Ehingen.
02.01.2018
Kurz vor 15.00 Uhr kam der kleine Mann am Neujahrstag als erstes Baby des Jahres in der Ehinger Frauenklinik zur Welt. Und er hatte es dabei ganz schön eilig, erzählen die Eltern Gülnur und Ekrem mit einem Schmunzeln – denn richtig los ging es erst um die Mittagszeit.
02.01.2018
Dr. med. Hans-Michael Walter praktiziert ab Januar in der Spitalstraße
Dr. med. Hans-Michael Walter gibt seine Frauenarztpraxis in der Hauptstraße zum Jahresende auf und arbeitet ab Januar als angestellter Frauenarzt im MVZ im Gesundheitszentrum Ehingen.
02.01.2018
Jeden Tag essen mehrere hundert Gäste im Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen zu Mittag. Die hohe Frequenz hinterlässt mit der Zeit auch Spuren auf dem Parkett. Alle paar Jahre muss daher das Parkett abgeschliffen und neu versiegelt werden.
28.12.2017
Vasiliki Sofiadou unterstützt Manfred Hagen
Ab 1. Januar 2018 gibt es in der Frauenarztpraxis im MVZ Alb-Donau in der Schillerstraße in Munderkingen ein neues Gesicht: Ab diesem Zeitpunkt unterstützt Frau Vasiliki Sofiadou zunächst als Sicher-stellungsassistentin Frauenarzt Manfred Hagen.
28.12.2017
Neues Vortragsprogramm des Gesundheitsforums Ehingen erschienen
Gesundheit hat immer Saison. Auch im Jahr 2018 profitiert die Bevölkerung in und um Ehingen wieder von einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm rund um spezielle Erkrankungen und Informationen zur eigenen Gesundheit.
27.12.2017
Dr. med. Peter Stauch tritt als teilangestellter Arzt dem Ärzteteam bei
Das bisherige Ärzteteam in der Orthopädischen Gemeinschaftspraxis –Dr. med. Joachim Kolandt, Thomas Koßbiehl, Dr. med. Edelbert Rosenfelder, Dr. med. Martin Elbel – wird ab Januar 2018 um Dr. med. Peter Stauch ergänzt, dessen Schwerpunkt auf den Wirbelsäulenerkrankungen liegt.
22.12.2017
Gynäkologie- und Geburtsabteilung in Blaubeuren wird aufgewertet
In den letzten Jahren kamen immer mehr Kinder im Alb-Donau Klinikum Standort Blaubeuren zur Welt. Zwei Zahlen machen dies besonders deutlich: Innerhalb der letzten fünf Jahre stieg die Geburtenzahl um ca. 25 %, in einem Zeitraum von zehn Jahren hat sie sich sogar mehr als verdoppelt. Kein Wunder also, dass die beiden Belegärzte Dr. Ute Mayer-Weber und Dr. Martin Bäuerle in den bisherigen Strukturen langsam an die Grenzen ihrer Belastung kommen. Um auch weiterhin eine hochwertige Geburtshilfe in Blaubeuren anbieten zu können, wird die Abteilung zum 1. Januar 2018 zu einer Hauptabteilung umgewandelt.
21.12.2017
Kaum auf der Welt ist Jonathan Tewes bereits ein kleiner Star. Der junge Mann ist das 444. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum am Standort Blaubeuren. 4180 Gramm war er schwer und 55 cm groß, als er am 18. Dezember um 11:02 Uhr das Licht der Welt erblickte. Dr. med. Ute Mayer-Weber und Hebamme Janina Gregor halfen der Mutter bei der Geburt.
21.12.2017
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 08. Januar 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 08. Januar 2018 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
21.12.2017
Informationsabend am Mittwoch, 03. Januar 2018 – Neuer Veranstaltungsort
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 03. Januar 2018 um 19.30 Uhr ins Gesundheitszentrum Ehingen ein.
Neu ist der Veranstaltungsort: Der Infoabend findet ab dem Jahr 2018 im Konferenzbereich Hochsträss (3. Obergeschoss) in der Hopfenhaus-straße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen statt.
11.12.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 13. Dezember 2017
Am Mittwoch, 13. Dezember 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Knochenbruch im Alter – muss das sein?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referenten sind Dr. med. Michael Jamour, Chefarzt der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen und Dr. med. Jochen Weißenburger, Leitender Oberarzt der Chirurgischen Klinik am Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
06.12.2017
Am Dienstag, 12. Dezember 2017 findet um 19.00 Uhr in der Kapelle des Gesundheitszentrums Ehingen ein Gottesdienst der Katholischen Kirchengemeinde St. Blasius mit Krankensalbung statt.
06.12.2017
Die Liedertafel Ehingen gibt am Dienstag, den 12. Dezember 2017 ab 19.00 Uhr in der Glashalle des Gesundheitszentrums Ehingen ein Konzert für die Patienten des Alb-Donau Klinikums Standort Ehingen und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik. Neben den Patienten und deren Besucher ist auch die musikinteressierte Öffentlichkeit ganz herzlich eingeladen, der Liedertafel zu lauschen.
05.12.2017
Akkordeonorchester Schelklingen spielte im Gesundheitszentrum Ehingen
Am Sonntagnachmittag wurde die Glashalle des Krankenhauses im Gesundheitszentrum Ehingen von Akkordeonklängen erfüllt. Die sieben Musiker des Akkordeon-Orchesters in Schelklingen spielten für die Patientinnen und Patienten des Alb-Donau Klinikums Standort Ehingen und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik. Sie aber auch externe Besucher ließen sich am ersten Advent von bekannten Weihnachts-liedern aus aller Welt in Weihnachtsstimmung versetzen.
28.11.2017
Ein kostenloser Test in den Gesundheitszentren setzt Impulse zur aktiven Gesundheitsvorsorge
Das nachlassende Hörvermögen macht sich meist schleichend bemerkbar. Wenn Unterhaltungen schwierig werden, weil ähnlich klingende Wörter nicht mehr unterschieden werden können, ziehen sich viele Betroffene sozial zurück.
27.11.2017
Konzert der Jugendmusikschule im Gesundheitszentrum Ehingen
Schülerinnen und Schüler der Ehinger Jugendmusikschule zeigten am Mittwochabend ihr Können beim Jahreskonzert im Gesundheitszentrum Ehingen. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene waren sichtlich stolz darauf, ihren Eltern, Geschwistern und dem großen Publikum in der Glashalle des Krankenhauses ihre Fortschritte zu demonstrieren.
27.11.2017
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 04. Dezember 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 4. Dezember 2017 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
27.11.2017
Informationsabend am Mittwoch, 06. Dezember 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen ein.
17.11.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Laichingen am 15. November 2017
Über das Thema Myom - Muskelknoten in der Gebärmutter - referierte Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt an der Ehinger Frauenklinik, beim Gesundheitsforum am vergangenen Mittoch im Alten Rathaus in Laichingen. Das Gesundheitsforum ist eine Kooperationsveranstaltung der Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen e.V., des OKV Laichingen und der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis
17.11.2017
Jugendmusikschule spielt im Gesundheitszentrum Ehingen
Am Mittwoch, 22. November 2017 erwartet die Patientinnen und Patienten des Alb-Donau Klinikums Standort Ehingen ein Konzert der Jugendmusikschule Ehingen.
14.11.2017
Auszubildende der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales begeistern mit Ausbildungsprojekt
Die eigene Ausbildung transparent machen, aktiv eingebunden sein, geschätzt werden – das erlebten sechs Auszubildende der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales hautnah bei einem neu initiierten Projekt – der Vorstellung der Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Eltern, Angehörige, aber auch Abteilungsleiter und Mitarbeiter des Unternehmens waren am Donnerstagabend zu Gast bei einem interessanten und kurzweiligen Informationsabend in neuem Format.

„Das wird ein gelungenes Projekt. Davon war ich schon überzeugt, als ich sah, wie das Interesse in den Augen der Auszubildenden aufflackerte“, so Kai Schasse, Geschäftsführer der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis bei seiner Begrüßung.
13.11.2017
Mit Werken von Gisela Jungbauer
Zahlreiche Bilder der in der Region lebenden Künstlerin Gisela Jungbauer schmücken vom 19. November 2017 an die Wände im ersten und zweiten Obergeschoss des Gesundheitszentrums Blaubeuren.
10.11.2017
Kaum auf der Welt ist Leonie Lamparter bereits ein kleiner Star. Die junge Dame ist das 400. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum am Standort Blaubeuren. 3110 Gramm war sie schwer und 49 cm groß, als sie am 08. November 2017 um 15:56 Uhr das Licht der Welt erblickte. Dr. med. Martin Bäuerle und Hebamme Steffi Lütsch halfen der Mutter bei der Geburt.
10.11.2017
Informationsnachmittag im Gesundheitszentrum Ehingen
Im Rahmen der diesjährigen Herzwochen findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung und der Volkshochschule Ehingen am Samstag 18. November ein Informationsnachmittag unter dem Motto „Das schwache Herz“ statt.
10.11.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 8. November 2017
Auf großes Interesse stieß am Mittwochabend der Vortrag von Albrecht Schwämmle im Gesundheitszentrum Ehingen. Im Rahmen des Gesund-heitsforums Ehingen referierte der leitende Oberarzt der Frauenklinik Ehingen über den erblichen Brustkrebs. Seit Angelina Jolie öffentlich gemacht hat, dass sie die Hochrisiko-Gene in sich trägt und sich deshalb für die vorsorgliche Entfernung beider Brüste entschieden hat, gibt es auch in Deutschland eine breite Diskussion über die Möglichkeiten der Vorsorge und Behandlung in solchen Fällen.
09.11.2017
Gesundheitsforum im Bürgersaal, Altes Rathaus Laichingen am 15. November 2017
Am Mittwoch, 15. November 2017 findet ein weiterer Vortrag der Reihe Gesundheitsforum in Laichingen statt. Die in Zusammenarbeit mit dem Ortskrankenpflegeverein Laichingen e.V. und der Volkshochschule Laichingen Blaubeuren Schelklingen angebotene Vortragsreihe möchte die Zuhörer dabei unterstützen, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.
Das Thema ist „Myom - gutartig, aber trotzdem ein Problem?!“. Referent ist Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Frauenklinik Ehingen am Standort Ehingen des Alb-Donau Klinikums.
06.11.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 15. November 2017
Am Mittwoch, 15. November 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Nicht berühren, bitte! – Kontaktekzem“ statt. Referentin ist Priv.-Doz. Dr. med. Gertraud Krähn-Senftleben, Fachärztin für Dermatologie im Gesundheitszentrum Blaubeuren.
06.11.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 08. November 2017
Am Mittwoch, 08. November 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Brustkrebs – Genetische Veranlagung?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referent ist Albrecht Schwämmle, leitender Oberarzt Frauenklinik am Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
23.10.2017
Am vergangenen Wochenende präsentierte sich auch das Alb-Donau Klinikum erneut bei den Allmendinger Gesundheitstagen. Die in Zusammenarbeit von der Südwestpresse und der Gemeinde All-mendingen veranstaltete Gesundheitsmesse bietet jedes Jahr im Herbst ein breites Angebot von Organisationen, Praxen, Kliniken und Unter-nehmen aus der Gesundheitsbranche. Die Bürgerinnen und Bürger können sich beim Messerundgang informieren und beraten lassen und ihr medizinisches Wissen durch die Vorträge der Ärzte erweitern.
17.10.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 11. Oktober 2017
Dr. med. Nikolaus Hillenbrand, der als Kooperationspartner mit seinen Kollegen in den Gesundheitszentrum Ehingen und Blaubeuren eine augenärztliche Gemeinschaftspraxis betreibt, referierte beim Ehinger Gesundheitsforum zu Ursachen und Auswirkungen der Augen-erkrankungen Grauer Star und Makuladegeneration.
10.10.2017
Noch nie wurden in einem Monat mehr Kinder in der Blautopfstadt geboren
Der September war der bisher arbeitsreichste Monat für die Hebammen im Alb-Donau Klinikum am Standort Blaubeuren. Denn gleich 51 Babys kamen im letzten Monat zur Welt. Bei zuletzt 424 Geburten im Jahr 2016 kamen im vergangenen Jahr durchschnittlich 35 Kinder im Monat zur Welt. Und dabei war das Jahr 2016 bereits ein Rekordjahr!
10.10.2017
Nach drei Jahren Ausbildung legten 13 Pflegekräfte in Ehingen ihr Examen ab – 11 von ihnen bleiben im Unternehmen und werden übernommen
Nach drei Jahren theoretischer und praktischer Ausbildung in der Krankenpflegeschule Ehingen haben 13 frischgebackene Gesundheits- und Krankenpfleger vor kurzem ihr Examen gefeiert.
04.10.2017
Ankündigung | Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. Oktober 2017
Am Mittwoch, 18. Oktober 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Grippeimpfung – Soll ich? Oder soll ich nicht?“ statt. Referentin ist Dr. med. Kornelia Burkarth, Fachärztin für Allgemeinmedizin im Gesundheitszentrum Blaubeuren.
04.10.2017
Ankündigung | Gesundheitsforum Ehingen am 11. Oktober 2017
Am Mittwoch, 11. Oktober 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Schlechte Sicht – Wie ist die Prognose?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referent ist Dr. med. Nikolaus Hillenbrand, Facharzt für Augenheilkunde im Gesundheitszentrum Ehingen
02.10.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau, Mittwoch, 27.09.2017
Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten … es gibt eine Vielzahl an Erregerarten, die unseren Körper angreifen, krank machen und schwächen. Und so zahlreich wie sie selbst sind auch ihre Übertragungswege. Dr. Helmut Schaden, Facharzt für Allgemeinmedizin im Medizinischen Versorgungszentrum Langenau (mvz) nahm sich diesem Thema im Rahmen des monatlichen Gesundheitsforums im Gesundheitszentrum Langenau an und informierte über die häufigsten Infektionskrankheiten, wie wir uns davor schützen können und unser Immunsystem wirkungsvoll stärken.
27.09.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 13. September 2017
1800 Liter Blut fließen täglich durch die Niere – sie filtert Zucker, Abfallstoffe, Blutsalze und Wasser aus unserem Körper und produziert dabei 1-2 Liter Harn. Mit diesen Fakten beschrieb Dr. med. Oliver Boy, Oberarzt der Fachabteilung Innere Medizin im Alb-Donau Klinikum beim Gesundheitsforum Ehingen die Leistungen der Niere.
25.09.2017
was können wir tun, um Bluttransfusionen zu vermeiden?
Dr. med. Thomas Wiederrecht, Oberarzt der Fachabteilung Anästhesie im Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren zeigte beim ersten Gesundheitsforum Blaubeuren der neuen Saison 2017/18 Wege auf, mit denen die Gabe von Fremdblut während und nach Operationen reduziert werden kann und sollte.
22.09.2017
Am 22.09.2017 um 4:49 Uhr kam das 500. Baby des Jahres der Ehinger Frauenklinik auf die Welt. Hebamme Barbara Maier und die Ärztin Nareen Salih halfen der Mutter bei der Entbindung ihrer kleinen Tochter.
Nun ist sie da, 3250 Gramm schwer, 52 Zentimeter groß und selbst-verständlich wunderschön. Die Freude über den Familienzuwachs steht Mutter Sandra Stanischa ins Gesicht geschrieben. Lana selbst verschläft den Fototermin und hat sich vollkommen zufrieden an ihre Mama gekuschelt.
01.09.2017
ADK GmbH für Gesundheit und Soziales bildet knapp 150 Auszubildende in 16 verschiedenen Berufsbildern aus
Mit Benedikt Hecht, Jan Neuwirth und Marco Späth beginnen heute drei junge Menschen in der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales ihre Ausbildung. Während Hecht und Neuwirth den Beruf des Kaufmanns im Gesundheitswesen erlernen werden, wird Späth zum Fachinformatiker für Systemintegration ausgebildet.
11.08.2017
Die kleine Annalena ist das 400. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen. Vergangenen Mittwoch, am 09. August 2017 kam sie in der Frauenklinik zur Welt – 3370 g schwer und 55 cm lang.
24.07.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 19. Juli 2017
Cornelia Hanelt, 1. Vorsitzende der Rheuma Liga Baden-Württemberg, Arge Ulm, kennt sich aus mit dem Thema Rheuma, denn sie ist selbst betroffen und das bereits seit 30 Jahren. 34 Operationen hat die gelernte Krankenschwester hinter sich. Nachdem sie krankheitsbedingt umschulen musste, ist sie nun Lehrerin für Pflegeberufe und Pflegesachverständige. Die Teilnahme an einem Selbstmanagement-Workshop hat sie so überzeugt, dass sie kurz darauf die Trainer-ausbildung machte und nun selbst Kurse im Selbstmanagement anbietet. Beim Gesundheitsforum in Blaubeuren gab sie ihren Zuhörern einen interessanten Einblick in ihre Arbeit als Trainerin.
23.07.2017
Neues Gerät erhöht Patientensicherheit bei Bluttransfusionen
Niemand lässt sich gerne operieren – aber wenn es sein muss, sollen wenigstens die Risiken, Neben- und Nachwirkungen so gering wie möglich sein. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten zu gewährleisten, greifen im Alb-Donau Klinikum viele Zahnräder ineinander.
Die Abteilung Anästhesie im Alb-Donau Klinikum - Standort Blaubeuren verfolgt seit Jahren die Initiative, die Patientensicherheit auch im Umgang mit Bluttransfusionen weiter zu erhöhen. Dabei handelt es sich um das so genannte Patient Blood Management-Programm.
17.07.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 12. Juli 2017
Ist die Gürtelrose, der Herpes Zoster, eine Erkrankung, die uns alle betrifft? Mit dieser Frage eröffnete Dr. med. Stephan Wortmann, Facharzt für Dermatologie mit eigener Praxis im Gesundheitszentrum Ehingen das Gesundheitsforum im Juli.
Die Frage muss man bejahen. Erkrankungen durch den Variella-Zoster-Virus (VZV) treten vorzugsweise bei älteren Menschen auf, doch auch jüngere sind vor der Ansteckung nicht sicher. Mit bis zu 3,4 Patienten pro / 1000 Einwohner ist Gürtelrose gar nicht so selten.
17.07.2017
Gesundheitsforum Langenau am 26.07.2017 entfällt
Der für Mittwoch, 26. Juli 2017 geplante Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Unterleibs-OP – so schonend wie möglich“ findet leider auf Grund eines kurzfristigen Ausfalls des Referenten nicht statt.

Da das Gesundheitsforum im August seine Sommerpause hat, ist der nächste Vortrag damit am 27. September. Das Thema wird dann sein: „Hilfe! Erregerflut! – Was hab ich entgegenzusetzen?“
12.07.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau am 28. Juni 2017
Schlaflose unruhige Nächte - welche Eltern kennen das nicht? Kein Thema beschäftigt Eltern mehr als der Schlaf bzw. das Nicht-Schlafen der eigenen Kinder. Das eine Kind ist nachts alle 2-3 Stunden wach, weil es vermeintlich Hunger hat, das andere hält 4.30 Uhr für eine prima Spielzeit und das nächste kann nur bei Mama auf dem Arm schlafen. Kein Wunder, dass das Interesse an den unzähligen Schlafratgebern und deren Schlaf-Lern-Programmen groß ist. „Diese sind allerdings kein Allheilmittel.“ So das vorgezogene Resumée von Armin Schaer, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Neonatologe. Der erfahrene Kinderarzt und selbst Vater gab den interessierten Eltern einen Überblick über Schlafbedarf, Schlafprobleme und deren Ursachen, aber auch wertvolle Tipps und Strategien die Nacht für die ganze Familie erholsam zu gestalten.
11.07.2017
Bericht vom Vortrag im Zentrum für Medizin, Pflege und Soziales, Munderkingen am 28. Juni 2017
„Herr Doktor, ich hab so starke Schmerzen, aber operieren lass ich mich in meinem Alter nicht mehr“. Diesen Satz hört Dr. med. Martin Elbel, Sektionsleiter Endoprothetik der Klinik für Unfallchirurgie/Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie am Ehinger Alb-Donau Klinikum immer wieder.
Doch das Alter alleine ist kein zwingender Grund, auf ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk, auf Schmerzfreiheit und Mobilität zu verzichten. Warum? Darüber referierte Dr. Elbel Ende Juni im Zentrum für Medizin, Pflege und Soziales in Munderkingen.
07.07.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 19.07.2017
Am Mittwoch, 19. Juli 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Rheuma – Wie werde ich mein eigener Manager?“ statt. Referentin ist Cornelia Hanelt, 1. Vorsitzende der Rheuma Liga Baden-Württemberg, Arge Ulm.
Sie leiden an einer rheumatischen Erkrankung, haben erst vor kurzem diese Diagnose erhalten oder werden schon seit einiger Zeit von Gelenkproblemen geplagt?
28.06.2017
Kaum auf der Welt ist Tim Reichart bereits ein kleiner Star. Der junge Mann ist das 200. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum am Standort Blaubeuren. 3330 Gramm war er schwer und 49 cm groß, als er am 17. Juni um 3:45 Uhr das Licht der Welt erblickte. Dr. med. Martin Bäuerle und Hebamme Sofia Ahmeti halfen der Mutter bei der Geburt. Gerade weil diese anders verlief und sich das Paar mit einem ungeplanten Kaiserschnitt arrangieren musste, ist Caroline Reichart ihrer entbindenden Hebamme so dankbar für die einfühlsame Begleitung auf dem Weg zu Tims Geburt.
28.06.2017
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 3. Juli 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 3. Juli 2017 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
28.06.2017
Informationsabend am Mittwoch, 05. Juli 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 05. Juli 2017 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen ein.
28.06.2017
Kaum auf der Welt ist Marlon Till Matecki schon im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Denn er ist das 300. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum Standort Ehingen.
26.06.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 21. Juni 2017
Kaum dass sich die ersten warmen Tage zeigen, strömen die Menschen ins Freie, um die Sonne zu genießen. Dass dieser Genuss nicht ganz ungefährlich ist, erfuhren die zahlreichen Zuhörer des Gesundheitsforums von Dr. med. Wolfram Völckers, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Phlebologie und Umweltmedizin im Hautzentrum Alb-Donau, einem Kooperationspartner am Gesundheitszentrum Blaubeuren am vergangenen Mittwoch.
20.06.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am Mittwoch, 14. Juni
Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen, Übelkeit – das sind die gängigen Symptome, wenn der Körper kein oder zu wenig Laktase-Enzyme produziert, um die Laktose im Dünndarm zu spalten. Nicole Knoll, seit 13 Jahren Diät- und Diabetesassistentin im Alb-Donau-Klinikum, Standort Ehingen, erläuterte am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Gesundheitsforums, wie es dazu kommt.
19.06.2017
Vortrag in Munderkingen am 28. Juni 2017
Gibt es DEN richtigen Zeitpunkt für den Ersatz Ihrer Knie- oder Hüftprothese? Darüber spricht Dr. med. Martin Elbel, Sektionsleiter Endoprothetik und Orthopädie in der Chirurgischen Klinik des Alb-Donau Klinikums Standort Ehingen am Mittwoch 28. Juni 2017 im Zentrum für Medizin, Pflege und Soziales in Munderkingen.
19.06.2017
Gesundheitsforum Langenau am 28.06.2017
Am Mittwoch, 28. Juni 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Langenau zum Thema „Tausche 2 kg Gold gegen eine Nacht Schlaf – Ein- und Durchschlafprobleme bei Kindern“ statt. Referent ist Armin Schaer, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin aus Langenau.
09.06.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 21.06.2017
Am Mittwoch, 21. Juni 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Hautkrebs auf dem Vormarsch – neue Therapien ebenso“ statt. Referentin ist PD Dr. med. Gertraud Krähn-Senftleben, Fachärztin für Dermatologie im Blaubeurer Gesundheitszentrum.
07.06.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 14. Juni 2017
Am Mittwoch, 14. Juni 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Laktoseintoleranz - Was kann ich tun?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Die Referentin ist Nicole Knoll, Diätassistentin am Alb-Donau Klinikum.
02.06.2017
Am Dienstag, 13. Juni 2017 besteht in den Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau die Möglichkeit, schnell und unkompliziert zu erfahren, wie es um das eigene Hörvermögen bestellt ist.
An einem Stand von Hörgeräte Langer können Besucher, Patienten und Mitarbeiter im Gesundheitszentrum in der Zeit von 9 bis 14 Uhr kostenlos einen Schnelltest vornehmen lassen. Dabei werden 2-3 Minuten lang über Kopfhörer Töne verschiedener Frequenzen eingespielt, um zu testen, wie gut diese Töne wahrgenommen werden können.
30.05.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau am 24. Mai 2017
„Schlechtes Hören ist oft der Grund für Streitigkeiten in der Partnerschaft, Unfälle im Straßenverkehr oder Rückzug aus der Gesellschaft“ so Referentin Monika Bock beim Gesundheitsforum Langenau am vergangenen Mittwoch im Gesundheitszentrum Langenau. Die Hörakustikmeisterin und Filialleiterin bei Hörgeräte Langer informierte zusammen mit ihrem dreiköpfigen Team zum Thema Schwerhörigkeit.
23.05.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 17. Mai 2017
Ein strahlend schönes Lächeln mit gesunden Zähnen ist mehr als nur ein Schönheitsideal. Es ist ein Ausdruck von Lebensfreude, verleiht Attraktivität, vermittelt Sympathie und Vitalität und schenkt Lebensqualität. Doch was tun, wenn die Zähne fehlen?
Dr. med. dent. Rudolf Kopp, Zahnarzt im Gesundheitszentrum Blaubeuren, nahm sich im Rahmen der Vortragsreihe Gesundheitsforum dem Thema an und zeigte die Möglichkeiten der Mini-Dental-Implantate auf.
19.05.2017
Dr. med. Martin Wagner übergibt an seinen Schwiegersohn Holger Gast und hört auch als Betriebsarzt auf
Nach 31 Jahren als niedergelassener Arzt ist Schluss – zum 1. Mai ist Dr. med. Martin Wagner in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Der Allgemeinmediziner in der Gemeinschaftspraxis im Gesundheits¬zentrum Ehingen war zugleich seit vielen Jahren Betriebsarzt für die Unternehmensgruppe ADK GmbH für Gesundheit und Soziales.
15.05.2017
Gesundheitsforum Langenau am 24.05.2017
Am Mittwoch, 24. Mai 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Ja, ich kann wieder hören“ statt. Referentin ist Monika Bock, Hörakustikmeisterin und Filialleiterin bei Hörgeräte Langer, Langenau – ein Kooperationspartner des Gesundheitszentrums.
12.05.2017
Gleich drei Chirurgen der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie am Ehinger Standort des Alb-Donau-Kreises haben kürzlich die Auszeichnung „Zertifizierter Kniechirurg“ der Deutschen Kniegesellschaft erhalten: Neben dem Chefarzt der Abteilung Prof. Dr. med. Michael Kramer sind dies seine Oberärzte Dr. med. Wolfgang Thürigen und Dr. med. Manuel Däxle. Sie sind damit unter den ersten 100 Chirurgen, die deutschlandweit dieses Zertifikat erhalten haben.
11.05.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 10. Mai 2017
Emotionale Konflikte können sich körperlich auswirken, daran besteht kein Zweifel. Dr. med. Hildegard Heinemann, Chefärztin der psychiatrischen Abteilung des ZfP Südwürttemberg beim Ehinger Gesundheitszentrum referierte beim Gesundheitsforum am Mittwoch über den Einfluss seelischer Störungen auf unser Herz-Kreislauf-System.
10.05.2017
Brustkrebs gehört nach wie vor zu den häufigsten Krebsarten bei Frauen. Früh erkannt sind die Heilungschancen jedoch sehr hoch. Auch deshalb gehört zu den zentralen Aufgaben des Brust-Zentrums Donau-Riß u.a. die regelmäßige Information der Öffentlichkeit.
Mit den siebten Ehinger Brustgesprächen am Dienstag 16. Mai 2017 möchte die Frauenklinik Ehingen betroffenen Frauen, ihren Familien, niedergelassenen Gynäkologen und Gynäkologinnen sowie allen interessierten Menschen aus Ehingen und Umgebung die Möglichkeit geben, sich über neue Erkenntnisse zu informieren.
10.05.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 17.05.2017
Am Mittwoch, 17. Mai 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Blaubeuren zum Thema „Mini-Dental-Implantate – Klein, aber fein… und sofort belastbar“ statt. Referent ist Dr. med. dent. Rudolf Kopp, Zahnarzt und Kooperationspartner im Gesundheitszentrum Blaubeuren.
05.05.2017
Dr. med. Rainer Minholz spricht beim Gesundheitsforum vor knapp 100 Besuchern über Arthrose der Hand- und Fingergelenke
Auf ausgesprochen hohes Interesse stieß der Vortrag von Dr. med. Rainer Minholz, Sektionsleiter Hand- und Plastische Chirurgie der Klinik für Unfallchirurgie/Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie am Ehinger Standort des Alb-Donau Klinikums.
04.05.2017
Gesundheitsforum Langenau
Wie wichtig eine gute Verdauung ist, merken viele erst, wenn der Darm Beschwerden bereitet. Wenn er gegen Unverträglichkeiten, Bakterien oder Viren kämpfen muss, reagiert er schon mal ungehalten. Betroffene sind ein paar Tage mit Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Durchfall geplagt, doch dann ist der Darm meist wieder in Balance und die kurzfristige Beeinträchtigung bleibt folgenlos.
Was aber, wenn die Beschwerden anhalten oder schubweise wiederkehren? Diesem Thema nahm sich Jürgen Bock, Oberarzt und Facharzt für Chirurgie am Alb-Donau Klinikum, Standort Langenau im Rahmen der Vortragsreihe Gesundheitsforum an.
27.04.2017
Gesundheitsforum im Bürgersaal, Altes Rathaus Laichingen am 03. Mai 2017
Am Mittwoch, 03. Mai 2017 findet ein weiterer Vortrag der Reihe Gesundheitsforum in Laichingen statt. Die in Zusammenarbeit mit dem Ortskrankenpflegeverein Laichingen e.V. und der Volkshochschule Laichingen Blaubeuren Schelklingen angebotene Vortragsreihe möchte die Zuhörer dabei unterstützen, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.
Das Thema ist „Arthrose der Hand- und Fingergelenke“. Referent ist Dr. med. Rainer Minholz, Sektionsleiter Hand- und Plastische Chirurgie der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie am Standort Ehingen des Alb-Donau Klinikums.
27.04.2017
Informationsabend am Mittwoch, 03. Mai 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 03. Mai 2017 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen ein.
27.04.2017
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 08. Mai 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 08. Mai 2017 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
26.04.2017
Ende 2011 überreichte die Michel Buck Schule in Ehingen zum ersten Mal 70 Herzkissen an die Frauenklinik Ehingen. Bei der damaligen Übergabe betonte Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Frauenklinik Ehingen, sein Interesse an einer längerfristigen Kooperation. Von dieser kann inzwischen durchaus gesprochen werden, denn sehr zur Freude des Chefarztes nähten die Schülerinnen und Schüler inzwischen regelmäßig Herzkissen für die Frauenklinik.
26.04.2017
Vortrag der Familienbildungsstätte findet statt
Da die Geburtshilfestation des Alb-Donau Klinikums – Standort Langenau zur Jahresmitte schließt, finden keine weiteren Infoabende für werdende Eltern statt. Daher fällt auch der für Mittwoch, 3. Mai 2017 geplante Infoabend Geburtshilfe in Langenau aus.
Der für den gleichen Termin geplante Vortrag „Schlaf, Kindlein, schlaf!“ der Familienbildungsstätte findet dagegen unverändert statt. Er beginnt um 19.00 Uhr im Konferenzraum im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums Langenau.
25.04.2017
Erweiterung des medizinischen Leistungsspektrums, Baumaßnahmen, Schließung der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe
Die Sachlage:

Das Alb-Donau Klinikum wird mit einer Reihe von Investitionen den Standort Langenau deutlich stärken. Neue Ärzte und umfangreiche Baumaßnahmen verbessern das medizinische Angebot am Standort Langenau. Davon profitieren sowohl die Patienten als auch die Mitarbeiter.
20.04.2017
Gesundheitsforum Ehingen
Viele Männer wissen es – ab dem 45. Lebensjahr hat MANN Anspruch auf eine Krebsvorsorgeuntersuchung der Prostata. Aber: Nur 20% der Männer nehmen dieses Angebot auch wahr. Männer sind Vorsorgemuffel. So das vorgezogene Resumée von Dr. med. Thomas Neßlauer und Dr. med. Florian Finter, Fachärzte der urologischen Praxis am Ehinger Gesundheitszentrum.
19.04.2017
Ergebnisse liegen in der Spitzengruppe des CLINOTEL Krankenhausverbunds
Seit 1. Januar 2016 ist die Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis Teil des CLINOTEL Krankenhausverbunds. Die 50 öffentlichen oder freigemeinnützigen Mitgliedshäuser setzen sich selbst ehrgeizige Ziele und orientieren sich dabei an den Branchenführern, frei nach dem Motto „Von den Besten lernen, zu den Besten gehören“.
Das Alb-Donau Klinikum nimmt von Beginn an an der externen Patientenbefragung des Verbunds teil. 34 Mitgliedshäuser beteiligen sich daran, so dass sich ein aussagefähiger Benchmark ergibt.
12.04.2017
Gesundheitsforum Langenau am 26.04.2017
Am Mittwoch, 26. April 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Entzündliche Darmerkrankungen“ statt. Referent ist Jürgen Bock, Oberarzt der Fachabteilung Chirurgie des Alb-Donau Klinikums, Standort Langenau.
07.04.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 19.04.2017
Am Mittwoch, 19. April 2017 findet im Gesundheitszentrum Blaubeuren der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum zum Thema „Erkrankungen der Speiseröhre“ statt. Referent ist Prof. Dr. med. Erkki Lotspeich, Chefarzt der Fachabteilung Viszeralchirurgie am Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren.
28.03.2017
Mitte März konnten sich Physiotherapeuten aus ganz Baden-Württem-berg im Gesundheitszentrum Langenau zu verschiedenen Aspekten der Behandlung von Rheumapatienten fortbilden.
Die ganztägige Therapeutenfortbildung wurde von der Rheuma-Liga Baden-Württemberg e.V. initiiert. In Kooperation mit verschiedenen Einrichtungen im Gesundheitszentrum Langenau und zwei Fach-abteilungen des Alb-Donau Klinikums, Standort Langenau wurden alle Theorie- und Praxisanleitungen im Vorfeld vor Ort koordiniert.
28.03.2017
Das Schelklinger Akkordeonorchester spielte am vergangenen Sonntag um 14 Uhr bei schönstem Sonnschein in der lichtdurchfluteten Glashalle ein Konzert im Ehinger Gesundheitszentrum. Rund 35 Zuschauer, darunter auch einige Patienten des Alb-Donau Klinikums und der Geriatrischen Rehaklinik, ließen sich von den Musikern auf die musikalische Reise mitnehmen.
21.03.2017
Fitnessstudios S29, mags und Cardio Plus starten Frühjahrsaktion
Das eigene Körpergewicht zu reduzieren, steht auf der Liste der guten Vorsätze nicht ohne Grund regelmäßig auf den einem der Top-Plätze. Für viele Menschen bedeuten weniger Kilos auf der Waage mehr Wohlbefinden und Selbstbewusstsein. Bei anderen stehen gesundheitliche Gründe hinter dem Wunsch, endlich abzunehmen.
21.03.2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 05. April 2017 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen ein.
21.03.2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Langenau lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 05. April 2017 um 19.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums Langenau ein.
Anschließend besteht die Gelegenheit, die Kreißsäle zu besichtigen.
21.03.2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 03. April 2017 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
16.03.2017
Das Interesse war groß – rund 110 Zuhörer kamen am Mittwoch, 15. März 2017 in das Gesundheitszentrum Blaubeuren, um dem Vortrag des leitenden Oberarztes, Gerd Sauter, der Fachabteilung Chirurgie und Orthopädie im Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren zu folgen.
13.03.2017
Gesundheitsforum Langenau am 22.03.2017
Am Mittwoch, 22. März 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Kopfschmerz – nur Symptom, oder schon Erkrankung“ statt.
Referent ist Dr. med. Steffen Briem, Chefarzt der Fachabteilung Innere Medizin des Alb-Donau Klinikums, Standort Langenau, Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie, Spezielle Schmerztherapie, Notfallmedizin.
13.03.2017
Mit einer Gratulation zum Weltfrauentag 2017 begrüßte Dr. med. Ulf Göretzlehner beim Ehinger Gesundheitsforum die Zuhörerinnen. Wie wichtig das Impfen, insbesondere gegen die den Gebärmutterhalskrebs verursachenden HPV-Viren ist – in allen Lebensphasen der Frau, aber auch im Fall einer Schwangerschaft zum Nestschutz des ungeborenen Kindes – darüber sprach gestern der Chefarzt der Ehinger Frauenklinik.
06.03.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 15. März 2017
Am Mittwoch, 15. März 2017 findet im Gesundheitszentrum Blaubeuren der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Knie geschädigt… und wieder schmerzfrei gehen“ statt. Referent ist Dr. med. Gerd Sauter, Oberarzt der Fachabteilung Chirurgie am Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren.
06.03.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 08. März 2017
Am Mittwoch, 8. März 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Besonderer Impfschutz für die Frau“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Frauenklinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
27.02.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau am 22.02.2017
Das Gefühl von Müdigkeit kennen wir alle. Der Grund ist uns meistens auch bekannt: zu wenig Schlaf. Kurze und unruhige Nächte sind die häufigste Ursache für Müdigkeit. Sollte unser Alltag jedoch stark durch Müdigkeit eingeschränkt sein und auch eine extra Portion Schlaf nicht helfen, ist ein Arztbesuch sinnvoll.
21.02.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 15. Februar 2017
Angst kennen wir alle, doch wenn sie überhandnimmt und den Alltag beherrscht, dann brauchen die Betroffenen professionelle Hilfe und Unter-stützung.
Dr. med. Hildegard Heinemann, Ärztliche Leiterin am ZfP Südwürttemberg Ehingen machte dieses Thema zum Anliegen beim Gesundheitsforum in Blaubeuren am vergangenen Mittwochabend. Das ZfP Südwürttemberg ist ein Kooperationspartner am Gesundheitszentrum Ehingen und bietet vielen Menschen der Region eine wohnortnahe Behandlung und Begleitung bei zahlreichen psychischen Erkrankungen.
14.02.2017
Gesundheitsforum Langenau am 22.02.2017
Am Mittwoch, 22. Februar 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Langenau zum Thema „Ständig müde – Ist dagegen ein Kraut gewachsen?“ statt. Referent ist Dr. med. Helmut Schaden, Facharzt für Allgemeinmedizin und leitender Arzt am Medizinischen Versorgungszentrum Langenau (MVZ) im Gesundheitszentrum Langenau.
13.02.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 8. Februar 2017
Herzensangelegenheiten werden ernst genommen. Das zeigte sich beim Ehinger Gesundheitsforum am vergangenen Mittwoch. Vor rund 180 Zuhörern referierte Dr. med. Annett Schiefer, Chefärztin der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen im Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen zu Möglichkeiten der Früherkennung von Herzerkrankungen und darüber, was man vorbeugend tun kann.
10.02.2017
Neuer Hausarzt im MVZ Langenau und gleichzeitig Oberarzt für Innere Medizin im Alb-Donau Klinikum
Häufig ist heutzutage die Rede davon, dass sich junge Mediziner nicht mehr dafür interessieren, als Hausarzt auf dem Land tätig zu werden. Dass es auch ganz anders sein kann, zeigt das Beispiel von Dr. med. Andreas Kaifel, der seit Februar das Ärzte-Team im Medizinischen Ver-sorgungszentrum (MVZ) Langenau verstärkt.
06.02.2017
Patienten profitieren von bundesweiten Ergebnissen
Die Operation von so genannten Eingeweidebrüchen zählt zu den Routineeingriffen einer chirurgischen Klinik. Deutschlandweit werden sie jährlich rund 350.000 Mal durchgeführt.
„Unter den Eingeweidebrüchen oder Hernien wie wir es nennen, fassen wir Leistenbrüche, Nabelbrüche, Narbenbrüche im Bereich von Operationsnarben, Brüche in der Mittellinie des Oberbauchs sowie im Bereich von künstlichen Darmausgängen und in Lücken des Zwerchfells zusammen.“ erklärt Bernd Nasifoglu. Sektionsleiter Viszeralchirurgie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
03.02.2017
Von Dienstag bis Donnerstag wurde der Betrieb in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen von einem Team aus drei Visitoren der KTQ® Gesellschaft (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) genau unter die Lupe genommen. Das erfreuliche Ergebnis: Die Rehabilitationsklinik hat die erneute Rezertifizierung des im Jahr 2007 erstmals erworbenen KTQ® Zertifikats erfolgreich bestanden.
20.01.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. Januar 2017
Über das Thema Myom - Muskelknoten in der Gebärmutter - referierte Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Ehinger Frauenklinik, am vergangenen Mittwoch beim Gesundheitsforum im Konferenzraum des Gesundheitszentrum Blaubeuren.
18.01.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18.01.2017
Am Mittwoch, 18. Januar 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Myom – gutartig, aber trotzdem ein Problem“ statt.
Referent ist Dr. med. Ulf Göretzlehner; Chefarzt der Frauenklinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
17.01.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 11. Januar 2017
Die Neugier war groß – rund 130 Zuhörer kamen am vergangenen Mittwoch ins Gesundheitszentrum Ehingen, um den ersten Vortrag des neuen Sektionsleiters für Endoprothetik und Orthopädie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen zu erleben. Dr. med. Martin Elbel freute sich über so viel Zuspruch und nahm seine Zuhörer zunächst mit auf eine kleine Zeitreise zur Hüftarthrose und deren Versorgung.
05.01.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 11. Januar 2017
Am Mittwoch, 11. Januar 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Fast Track Chirurgie - schneller fit nach Knie- und Hüft-OP“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Dr. med. Martin Elbel, Sektionsleiter für Endoprothetik und Orthopädie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
02.01.2017
Zwei Hausärztinnen übernehmen die Allgemeinarztpraxis von Dr. Eisinger im Gesundheitszentrum Blaubeuren
Nach 34 Jahren ist Schluss. Der Inhaber der Allgemeinärztlichen Praxis im Gesundheitszentrum Blaubeuren Dr. med. Hellmuth Eisinger ging zum Jahresende in den Ruhestand.
28.12.2016
Neues Vortragsprogramm des Gesundheitsforums Ehingen erschienen
Gesundheit hat immer Saison. Auch im Jahr 2017 profitiert die Bevölkerung in und um Ehingen wieder von einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm rund um spezielle Erkrankungen und Informationen zur eigenen Gesundheit.
27.12.2016
Der Syrer Abd Albaset Alrajab wurde in Ehingen von Prof. Kramer behandelt
Die Geschichte von Abd Albaset Alrajab geht unter die Haut: Der heute 35 jährige Syrer hatte in Damaskus einen Supermarkt und trotz des Kriegs in seiner Heimat zunächst einen ganz normalen Alltag. Der Handel mit Waren ging völlig unbeeindruckt weiter und auch von den Kampfhandlungen blieben Alrajab und seine Familie bis zu dem Tag, der alles verändern sollte, verschont.
20.12.2016
Erstmals mehr als 700 Geburten in Ehingen
Noch vor Weihnachten kam das 700. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum Standort Ehingen zur Welt. Noch nie zuvor gab es in Ehingen in einem Jahr mehr als 700 Geburten. Darauf ist der Chefarzt der Frauenklinik Dr. med. Ulf Göretzlehner sichtlich stolz: „Ich freue mich sehr, dass wir am Sonntag den kleinen Xaver als 700. Baby begrüßen durften. Wir haben in den letzten Wochen schon damit gerechnet, dass wir diese Grenze durchbrechen, aber dass das schon so früh feststeht, ist wirklich sehr erfreulich. Ich sehe das als eine Bestätigung der ausgesprochen engagierten Arbeit unserer Hebammen, Ärzte und Pflegekräfte in unser als babyfreundlich zertizifierten Geburtsklinik.“ Letztmals wurden 1999 mit 696 Geburten eine ähnliche Größenordnung erreicht – dies allerdings am Ende des Jahres. Und bis dahin können ja noch ein paar Babys in Ehingen das Licht der Welt erblicken.
16.12.2016
Seit Jahrzehnten schon singt die Liedertafel für Patienten, Mitarbeiter und Gäste des Ehinger Krankenhauses. Eine lieb gewordene Tradition und immer eine besondere Freude für diejenigen, die in der Weihnachtszeit in der Klinik sind. Gestern kam der gemischte Chor erneut zum Weihnachtssingen in der Glashalle des Gesundheitszentrums.
15.12.2016
„Da kommt einem die Galle hoch“, „Da läuft einem die Galle über“, oder „ich könnte Gift und Galle spucken“… was hinter diesen Redensarten steckt und welche Möglichkeiten die moderne Medizin bei Erkrankungen der Galle bietet – darüber referierte Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter Viszeralchirurgie der Chirurgischen Klinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen beim gestrigen Gesundheitsforum.
13.12.2016
Am 11.12.2016 wurde das 400. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren geboren. Zum ersten Mal wurde diese „runde Zahl“ so früh im Dezember erreicht.
08.12.2016
Gesundheitsforum Ehingen am 14. Dezember 2016
Am Mittwoch, 14. Dezember 2016, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Gallensteine - Operieren oder nicht, das ist hier die Frage“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter Viszeralchirurgie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
28.11.2016
Das Schelklinger Akkordeonorchester spielte gestern am 1. Advent ein Konzert im Ehinger Gesundheitszentrum. Rund vierzig Zuschauer, darunter auch einige Patienten des Alb-Donau Klinikums und der Geriatrischen Rehaklinik, ließen sich von den Musikern auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen.
28.11.2016
Jährlich werden allein in Deutschland über 220.000 künstliche Hüftgelenke und ca. 175.000 künstliche Kniegelenke implantiert. Doch bevor sich betroffene Patienten zu einer Operation entschließen, liegt meist ein jahrelanger Leidensweg bereits hinter ihnen. Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Funktionsverlust bestimmen ihren Alltag - sie leiden häufig unter Arthrose. Dr. med. Joachim Prantner, Chefarzt der Chirurgie im Kreiskrankenhaus Langenau, nahm sich diesem Thema am 23. November im Rahmen der Vortragsreihe Gesundheitsforum an und gab den interessierten Besuchern einen Einblick in die Möglichkeiten der modernen Medizin.
22.11.2016
In Blaubeuren trafen sich rund 90 Ehemalige aus allen Unternehmensteilen
Auch nach ihrer aktiven Dienstzeit hält die Unternehmensgruppe ADK GmbH für Gesundheit und Soziales Kontakt zu ihren „Ehemaligen“. Einmal im Jahr werden alle Rentner zu einem Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Informationen und einem Abendessen eingeladen.
22.11.2016
Ein kostenloser Test in den Gesundheitszentren setzt Impulse zur aktiven Gesundheitsvorsorge
Das nachlassende Hörvermögen macht sich meist schleichend bemerkbar. Wenn Unterhaltungen schwierig werden, weil ähnlich klingende Wörter nicht mehr unterschieden werden können, ziehen sich viele Betroffene sozial zurück.

Lassen Sie deshalb rechtzeitig nach ihren Ohren sehen. Am Dienstag, den 29. November 2016 können Sie in den Gesundheitszentren in Blaubeuren, Ehingen und Langenau von 09.00 – 14.00 Uhr am Stand von Hörgeräte Langer einen kostenlosen Hör-Schnelltest machen lassen.
22.11.2016
Am 19. November 2016 um 11:43 Uhr kam der kleine Benjamin Färber auf die Welt – er ist in diesem Jahr das 250. Baby im Alb-Donau Klinikum, Standort Langenau. Bei seiner Geburt war Benjamin 54 cm groß und 3840 Gramm schwer.
Seine Geburtshelfer waren Dr. med. (I) Michele Mazzotta und Hebamme Birgit Bleilinger.
18.11.2016
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 16. November 2016
Dr. med. Klaus Becker kennt sich aus mit der menschlichen Abwehr – denn der Facharzt für Innere Medizin hat sich auf das komplexe Thema Rheumatologie spezialisiert. Er arbeitet in eigener Praxis im Gesund-heitszentrum Blaubeuren und betreut als Belegarzt stationäre Patienten im Alb-Donau Klinikum. Er referierte am vergangenen Mittwoch im Gesundheitsforum Blaubeuren über das Thema „Starke Abwehr – weniger krank“.
17.11.2016
Kaiserschnitte bei Geburten liegen trotz eines geringfügigen Rückgangs im Jahr 2015 weiter im Trend. Prominente leben die scheinbar einfache Geburt in den Medien vor. Viele Frauen haben zudem Angst vor den Schmerzen bei der Geburt und erwarten sich von dem operativen Eingriff eine planbare Alternative ohne Wehen und Anstrengung. Daher kommt inzwischen in Deutschland fast jedes 3. Kind per Kaiserschnitt auf die Welt. Das sind doppelt so viele Kinder wie noch vor 20 Jahren.
16.11.2016
Das Projekt neue Ambulanz in der Ehinger Klinik ist nach insgesamt dreieinhalb Jahren Bauzeit inzwischen komplett abgeschlossen.
Nachdem in einem ersten Abschnitt bereits im Jahr 2013 die neuen Räume für die chirurgische Elektivsprechstunde in Betrieb genommen werden konnten, wurden ab März 2015 die neue Notfallambulanz inklusive Schockraum und neuer Rettungswagenzufahrt ebenfalls umgebaut und in Betrieb genommen. In diesem Zuge wurden auch die baulichen Veränderungen vorgenommen, die wie berichtet für die Genehmigung des Verletztenartenverfahrens für die Behandlung von Berufsunfällen notwendig waren.
11.11.2016
Gesundheitsforum Langenau am 23. November 2016
Am Mittwoch, 23. November 2016 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Arthrose schmerzt – Endoprothetik hilft“ statt. Referent ist Dr. med. Joachim Prantner, Chefarzt der Fachabteilung Chirurgie des Alb-Donau Klinikums, Standort Langenau; Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie.
11.11.2016
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 9. November 2016
Beim Gesundheitsforum am vergangenen Mittwoch erläuterte der Ehinger Allgemeinmediziner Dr. med. Roland Schenzle im Gesundheitszentrum Ehingen, wie Bakterien sich gegen Antibiotika zur Wehr setzen.
07.11.2016
Am 7. November 2016 wurde das 600. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum - Standort Ehingen geboren: Um genau 5:27 Uhr erblickte der kleine Theo Gehlhoff das Licht der Welt. Hebamme Theresa Brunner und Ärztin Justina Domarkaite halfen der Mutter bei der Entbindung ihres kleinen Sohns. Und dieser hatte es ganz schön eilig, wie seine Eltern wenige Stunden danach erzählen.
04.11.2016
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 19. Oktober 2016
Dr. med. Uwe Schütz, der als Kooperationspartner am Gesund-heitszentrum Blaubeuren und Ehingen eine augenärztliche Praxis betreibt, referierte im Oktober im Rahmen der Vortragsreihe Gesundheitsforum im Konferenzraum in Blaubeuren zu Ursachen und Auswirkungen dieser Augenerkrankung.
04.11.2016
Gesundheitsforum Ehingen am 9. November 2016
Am Mittwoch, 9. November 2016, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Antibiotika - helfen sie mir, oder bin ich schon resistent?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Dr. med. Roland Schenzle, Facharzt für Allgemeinmedizin im Gesundheitszentrum Ehingen.
26.10.2016
Krankenpflegeschule beim IHK Berufsparcours dabei
Menschen pflegen – könnte das etwas für mich sein? Wie fühlt es sich wohl an, einen Verband anzulegen und kann ich das überhaupt? Viele Jugendliche tun sich schwer, wenn es um die Berufswahl geht. Zu groß die Auswahl an möglichen Berufen – zu unkonkret die Vorstellungen von dem, was sie danach im dem Beruf machen sollen. Rund 90 % der Jugendlichen können sich weder unter den Berufsbezeichnungen noch unter den Berufsinhalten etwas vorstellen. Daher bewerben sie sich nicht, obwohl sie eine Begabung für den einen oder anderen Beruf haben. Deshalb hat die IHK in der vergangenen Woche für insgesamt rund 900 Schülerinnen und Schüler aus den Regionen Ulm und Biberach einen so genannten Berufsparcours veranstaltet.
26.10.2016
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 7. November 2016
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 07. November 2016 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
25.10.2016
Die ehemalige chirurgische Ambulanz des Alb-Donau Klinikums Standort Blaubeuren hat ein komplett neues Gesicht. Eine Rund¬erneuerung war für die in die Jahre gekommenen Räume dringend notwendig. Darüber hinaus haben die Patienten künftig mit der interdisziplinären Notaufnahme (INA) eine zentrale Anlaufstelle. Moderne Ambulanz- und Untersuchungsräume, optimierte Abläufe und Prozesse – für Patienten und Mitarbeiter ist das neue Konzept ein echter Gewinn.
22.10.2016
Alb-Donau Klinikum Ehingen und Geriatrische Rehabilitationsklinik waren auch dieses Mal dabei
Information, Beratung und Medizin zum Anfassen - so präsentierten sich die Ehinger Kliniken dieses Jahr bei den 34. Allmendinger Gesundheitstagen.
21.10.2016
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Langenau lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 02. November 2016 um 19:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums Langenau ein.
21.10.2016
Informationsabend am Mittwoch, 2. November 2016
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 02. November 2016 um 19:30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen ein.
21.10.2016
Informationsnachmittag im Gesundheitszentrum Ehingen
Im Rahmen der diesjährigen Herzwochen findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung und der Volkshochschule Ehingen am Samstag 29. Oktober ein Informationsnachmittag unter dem Motto „Herz unter Stress“ – Bluthochdruck, Diabetes, Cholesterin“ statt.
20.10.2016
Unfallverletzte mit schweren Verletzungen brauchen eine besondere unfallmedizinische Versorgung – und das sofort. Bei Verletzten infolge von Arbeits- und Wegeunfällen leisten das Kliniken, die speziell für das so genannte Verletzungsartenverfahren (VAV) zugelassen sind. Das Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen, hat diese Zulassung beantragt und sie bekommen. Dies ist seit der Neuregelung der Anforderungen im Jahr 2013 nur einem weiteren Haus in Baden-Württemberg gelungen.
14.10.2016
Gesundheitsforum Langenau am 26. Oktober 2016
Am Mittwoch, 26. Oktober 2016 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Langenau zum Thema „Enddarmerkrankungen – Pharmazie und/oder Chirurgie“ statt. Referent ist Dr. med. Karl-Heinz Vogler, Facharzt für Chirurgie mit Zusatz Viszeralchirurgie und Proktologie. Er ist Belegarzt der Phlebologischen Abteilung des Alb-Donau Klinikums, Standort Langenau und Leitender Arzt der Phlebologischen Klinik Langenau GmbH. Darüber hinaus referiert Jochen Hollfelder, Apotheker und Kooperationspartner am Gesundheitszentrum Langenau.
14.10.2016
Wie komme ich da wieder raus?
Der November steht vor der Tür, die dunkle Jahreszeit beginnt. Viele Menschen fürchten diese Zeit, geraten in eine trübe und düstere Stimmung – die Winterdepression, auch Winterblues genannt.
Dr. med. Hildegard Heinemann, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, sprach beim Ehinger Gesundheitsforum am Mittwoch über biologische Rhythmen, Ursachen und Symptome der Depression, vor allem aber darüber, wie Betroffene aus dem Stimmungstief wieder herausfinden.
10.10.2016
Gesundheitsforum Blaubeuren am 19. Oktober 2016
Am Mittwoch, 19. Oktober 2016 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Blaubeuren statt. Das Thema des Vortrags ist „Staroperationen – Mit neuer Linse wieder klare Sicht“. Referent ist Dr. med. Nikolaus Hillenbrand, Facharzt für Augenheilkunde im Gesundheitszentrum Ehingen.
05.10.2016
Für 24 Auszubildende begann am 4. Oktober der Alltag an der Krankenpflegeschule Ehingen
Am 4. Oktober startete der neue Ausbildungskurs der Krankenpflege-schule Ehingen. Kursleiterin Daniela Schellhorn, der Geschäftsführer der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis Kai Schasse, der Ärztliche Direktor des Alb-Donau Klinikums Standort Ehingen und zugleich ärztlicher Leiter der Krankenpflegeschule Dr. med. Ulf Göretzlehner sowie die pflegerische Leitung der Krankenpflegeschule Beate Fuchs begrüßten die neuen Auszubildenden an ihrem ersten Tag.
23.09.2016
Alb-Donau Klinikum beteiligt sich an landesweiter Hygieneinitiative
Hygiene im Klinikbereich und der Schutz der Patienten vor gesundheitsschädlichen Keimen sind Themen mit großer öffentlicher Präsenz. Das Alb-Donau Klinikum mit den Standorten Blaubeuren, Ehingen und Langenau beteiligt sich in den kommenden drei Wochen an der landesweiten Aktion „Keine Keime“ – eine Initiative der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG) und ihrer Mitglieder aus Klinik- und Rehabilitationsbereich.
16.09.2016
Über Erkrankungen der Leber referierte beim letzten Ehinger Gesundheitsforum Dr. med. Sven Walter, Oberarzt der Fachabteilung Innere Medizin am Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
16.09.2016
20.13 Uhr kam sie am 12. September 2016 auf die Welt, die kleine Lina Blankenhorn – sie ist dieses Jahr das 300. Baby im Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren.
Seine Geburtshelfer waren Dr. med. Ute Mayer-Weber, Belegärztin der Fachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe und Hebamme Janina Gregor.
01.09.2016
Das Behandlungsspektrum im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen wird noch differenzierter. Seit 01.09.2016 arbeitet Dr. med. Peter Stauch im chirurgischen Ärzteteam. Mit ihm konnte die Klinik einen Experten gewinnen, der die gesamte Palette der Diagnostik und Therapie von degenerativen Erkrankungen, Frakturen, Deformitäten, Entzündungen und Tumoren der Wirbelsäule beherrscht.
30.08.2016
Neun Ärzte und eine Ärztin bilden das Lauf-Team des Alb-Donau Klinikums beim 20. Ehinger Stadtlauf. Sie, die in ihrem Alltag im Dienst der Gesundheit arbeiten, wissen am besten, wie wichtig Bewegung in diesem Zusammenhang ist. Ob Prophylaxe, Therapie oder Rehabilitation – Bewegung fördert die Beweglichkeit, die Mobilität und das Gesundwerden.
17.08.2016
Die Qualität der Gesundheitsstandorte der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales spricht sich herum. Das umfassende Beratungsangebot, die medizinische Kompetenz und die Spezialisierung in bestimmten Kernbereichen erzeugen großes Interesse bei der Bevölkerung – auch über die Grenzen des Landkreises hinaus.
Vergangene Woche war die Memminger Selbsthilfegruppe „Frauen nach Krebs“ zu Gast im Ehinger Gesundheitszentrum.
17.08.2016
Eine Aktion der Schwäbischen Zeitung Laichingen
Die Klinik als Patient kennenzulernen ist eine Sache – selbst einmal einen medizinischen Bereich genau anzuschauen, dort zu erfahren, welche Geräte wozu dienen und welche Gegenstände wofür eingesetzt werden und dabei noch fragen zu können, was man schon immer einmal wissen wollte, die andere.
Spontan erklärte sich das Team der Fachabteilung Innere Medizin am Blaubeurer Standort der Alb-Donau Klinikums bereit, ber der Aktion "SZ öffnet Türen" mitzumachen.
16.08.2016
Seit 01. August arbeitet Dr. med. Martin Elbel, er ist Spezialist auf dem Gebiet der Hüft-, Knie-, und Wechselendoprothetik sowie der Fußchirurgie in der chirurgischen Fachabteilung der Ehinger Klinik.
03.08.2016
Steinreich!? Wer wäre das nicht gerne? Aber reich an Gallensteinen … wohl eher nicht. Dr. med. Christian Roder, Oberarzt der Chirurgie am Standort Langenau des Alb-Donau Klinikums referierte beim Gesundheitsforum zum Thema Gallensteinleiden.
26.07.2016
Krankenhausbesuchsdienst feiert 25-jähriges Jubiläum
Seit 25 Jahren ist der Krankenhausbesuchsdienst für die Patientinnen und Patienten des Alb-Donau Klinikums, Standort Ehingen da – kommt vorbei, fragt an, hört zu und nimmt Anteil. Ein nicht selbstverständliches Engagement.
22.07.2016
2015 erst wurde das Brust-Zentrum Donau-Riss – eine Kooperation der Frauenklinik Ehingen des Alb-Donau Klinikums mit der Biberacher Sana Klinik – bereits erfolgreich rezertifiziert. Nun bekam es das Zentrum wieder bestätigt – die Qualität der medizinischen Versorgung von Brustkrebspatienten ist hervorragend.
08.07.2016
Harald Waldraff ist neuer Prokurist der Sanitätshäuser ADK GmbH und leitet ab sofort den operativen Bereich, den er als Betriebsleiter auch bisher schon verantwortlich neben dem Geschäftsführer Tobias Firnkes betreute.
28.06.2016
Der Aufsichtsrat der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis hat es vorgeschlagen und mit Gesellschafterbeschluss vom 27.06.2016 ist es nun amtlich. Kai Schasse wird neben Wolfgang Schneider weiterer Geschäftsführer der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis.
08.06.2016
Gesundheitsforum Ehingen am 08. Juni 2016
Demenz! Die Diagnose ist erschreckend, die Erkrankung unheilbar. Welche Hintergründe es gibt, wie Familien sich informieren, sich arrangieren und welche Unterstützung man in Anspruch nehmen kann – darüber referierten Dr. med. Frank Hettler, Oberarzt der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen und Georg Hafner, Prokurist der Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK beim gestrigen Ehinger Gesundheitsforum.
18.05.2016
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. Mai 2016
Das Thema Hüftgelenk-OP ist für Viele von großem Interesse – die AMIS Methode umso mehr. Vor zahlreichen Zuhörern referierte Dr. med. Frank Wirtz, Chefarzt der Fachabteilung für Orthopädie/Unfallchirurgie am Standort Blaubeuren des Alb-Donau Klinikums, beim Gesundheitsforum über A.M.I.S – die besondere Operationstechnik, die er selbst seit vier Jahren erfolgreich anwendet. 660 Operationen hat er bereits durchgeführt und die Patienten sind mehr als zufrieden.

06.05.2016
Ansätze, wie man Brustkrebs erkennt und therapiert mögen unterschiedlich sein. Die Intention bleibt gleich: ihn besiegen.
Drei erfahrene Mediziner in Sachen Brustkrebs sprachen bei den 6. Ehinger Brustgesprächen über die Abgrenzung zwischen Schulmedizin und alternativen Heilmethoden, Komplementärmedizin in der täglichen Praxis und Neuerungen in der operativen Therapie.
20.04.2016
Gesundheitsforum Blaubeuren am 20. April 2016
Sie sind so verbreitet, dass sie bereits als chronische Volkskrankheiten gelten. Und dennoch: Für die meisten Betroffenen sind Erkrankungen von Anus und Darm ein absolutes Tabuthema. Erst wenn der Schmerz das Schamgefühl überwiegt, finden Patienten den Weg zum Arzt - mit oftmals fatalen Folgen.
Zu den „unsichtbaren“ Darmkrankheiten und jenen, die sichtbar sind, ihren Symptomen, Möglichkeiten der Behandlung und vor allem, wie diesen Geißeln wirksam vorzubeugen ist, referierte im Rahmen des Gesundheitsforum Blaubeuren Prof. Dr. med. Erkki Lotspeich, Chefarzt der Fachabteilung Viszeralchirurgie am Alb-Donau-Klinikum - Standort Blaubeuren.

13.04.2016
Gesundheitsforum Ehingen am 13. April 2016
Eins von fünf Kindern ist heutzutage bereits übergewichtig und die Tendenz steigend – seit Jahrzehnten.
13.04.2016
Nach 19 Monaten Bauzeit ist es so weit. Die Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis und das ZfP Südwürttemberg eröffnen den Neubau auf dem Campus des Ehinger Gesundheitszentrums. Das Zentrum für Psychiatrie betreibt dort künftig ein psychiatrisches Fachpflegeheim sowie eine Psychiatrische Tagesklinik.
08.04.2016
Das Ehinger Unternehmen geht mit zwei Ausbildungsprofilen an den Online-Start
Die Berufswahl ist ein ganz spezielles Kapitel im Leben junger Menschen. Noch während der Schulzeit sollen sie sich für eines der unzähligen Ausbildungs- oder Studienangebote entscheiden – ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die eigene berufliche Zukunft. Insbesondere Absolventen von Haupt- und Realschulen sind hier auf Grund ihres Alters auf gezielte Information und Unterstützung angewiesen.
07.04.2016
Längst ist das Hopfenhaus Restaurant zu einer festen Adresse um die Mittagszeit geworden. Täglich wählen hier mehrere hundert Besucher aus wechselnden Mittagsmenüs aus.
09.03.2016
Gesundheitsforum Ehingen am 09. März 2016
Einst revolutionär, gehören Laserbehandlungen heute in vielen Bereichen schon lange zum medizinischen Alltag. Über die Wirkweise des gebündelten, hochenergetischen Lichtstrahls auf Hautprobleme referierte Dr. med. Stephan Wortmann beim gestrigen Ehinger Gesundheitsforum. Der Dermatologe, Phlebologie, Allergologe und onkologisch verantwortliche Arzt mit eigener Praxis im Ehinger Gesundheitszentrum sieht die Lasertherapie als Meilenstein in der Behandlung von Hautveränderungen und als wertvolle Ergänzung zur bewährten klassischen Methoden.
04.03.2016
Anlässlich des 19. Tags der gesunden Ernährung „Onkologie“ informieren die Diatässistentinnen der Krankenhäuser in Ehingen und Blaubeuren am Montag, den 07.03.2016 von 11.00 – 14.00 Uhr zum Thema „Ernährung bei und nach Krebs“. An einem Stand in den Foyers beider Häuser erhalten Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, und natürlich auch interessierte Besucher neben wertvollen Tipps für eine schmackhafte und ausgewogene Ernährung auch leckere Rezeptvorschläge zum Nachkochen und Zubereiten.
19.02.2016
Laub auf den Straßen, nass-kaltes Wetter und bunte Wälder – der Herbst ist nicht mehr zu übersehen. Deshalb feierte die Geriatrische Rehabilitationsklinik heute Nachmittag mit Patienten, Angehörigen und MitarbeiterInnen ein fröhliches Herbstfest.
Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr. med. Michael Jamour war für die Patienten einiges geboten: Oberarzt Dr. med. Frank Hettler trug ein Herbstgedicht vor und Siegfried Braun sorgte mit flotter Akkordeonmusik für eine heitere Stimmung. Dazu gab es Kaffee und Kuchen. Diesen hatten die Patienten zuvor gemeinsam mit Therapeuten der Klinik gebacken – so frisch zubereitet schmeckt eben doch am besten.
17.02.2016
Gesundheitsforum Blaubeuren am 17. Februar 2016
Morbus Parkinson, auch „Schüttellähmung“ genannt, ist eine der häufigsten Erkrankungen unseres zentralen Nervensystems. Dr. med. Michael Jamour, Chefarzt der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen und Facharzt für Innere Medizin, Klinische Geriatrie und Physikalische Therapie referierte beim gestrigen Gesundheitsforum in Blaubeuren über Symptome, Ursache, Diagnose und Behandlung.
16.02.2016
Informationsabend am Mittwoch, 02. April 2008
Das Geburtshilfe-Team des Kreiskrankenhauses Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 02. April 2008 um 19:30 Uhr im Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein.
10.02.2016
Gesundheitsforum Ehingen am 10. Februar 2016
Hören ist Teil sozialer Interaktion. Einschränkungen des Hörvermögens können zu persönlichem Rückzug, im schlimmsten Fall zur sozialen Isolation führen – dank moderner Hilfsmittel heutzutage ein vermeidbarer Zustand. Daniel Erwert, Hörgeräteakustiker und Filialleiter der Firma Hörgeräte Langer in Ehingen und sein Kollege Pablo Moll referierten beim gestrigen Ehinger Gesundheitsforum über die Vorteile des „Hörens mit System“.
08.02.2016
Das Alb-Donau-Klinikum mit seinen Standorten Blaubeuren, Ehingen und Langenau ist seit 01.01.2016 Teil des CLINOTEL Krankenhausverbundes. CLINOTEL arbeitet gemeinnützig und trägerübergreifend für und mit aktuell 46 leistungsstarken und innovativen Krankenhäusern in ganz Deutschland – für ein gemeinsames Ziel: „Von den Besten lernen, zu den Besten gehören.“
04.02.2016
Berufe gibt es viele. Doch wie finde ich den, der mir gefällt und der zu mir passt. Für junge Menschen eine zentrale Frage.
Orientierung bieten die Michel-Buck-Schule und die Krankenpflegeschule der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales im Rahmen einer Arbeitsplatzerkundung.
21.01.2016
Gesundheitsforum Langenau am 27. Januar 2016
Großes Interesse zeigten die Zuhörer am Vortrag von Kerstin Bührle, Diätassistentin, Dr. Helmut Hapke, Facharzt für Innere Medizin und Oberarzt am Kreiskrankenhaus Ehingen und Evelyn Baumgart, Dipl.-Fitnessökonomin. Im Rahmen des Gesundheitsforums referierten die Experten für Ernährung, Medizin und Bewegung im Konferenzraum des Gesundheitszentrums Langenau über Ursachen und Behandlungsformen bei Übergewicht und Adipositas.
20.01.2016
Gesundheitsforum Blaubeuren am 20. Januar 2016
Am Mittwoch, den 20. Januar 2016 referierte Dr. med. Jürgen Greher, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und Kooperationspartner im Gesundheitszentrum Blaubeuren, im Rahmen der Vortragsreihe Gesundheitsforum über das Thema „Die Entwicklung Ihres Babys - was ‚muss‘ mein Kind wann können?“
15.01.2016
Arterielle Hypertonie, im täglichen Sprachgebrauch auch Bluthochdruck genannt, ein Krankheitsbild, bei dem der Blutdruck des Gefäßsystems chronisch erhöht ist. Die Folgen sind laut WHO immer noch die häufigste Todesursache in Deutschland. Etwa 90% der Patienten leiden an einer primären Hypertonie, bei der keine organischen Ursachen gefunden werden können. Bei den verbleibenden 10% - der sekundären Hyertonie - kann eine organische Erkrankung Ursache für den erhöhten Blutdruck sein. Die Zahlen sind überzeugend und verdeutlichen, wie wichtig es ist, für die Anzeichen sensibel zu werden. Worauf man achten muss und wie Zusammenhänge klar werden, darüber referierte Dr. med. Marc Röderer, Internist, Kardiologe und Oberarzt der Fachabteilung Innere Medizin im Kreiskrankenhaus Blaubeuen, beim letzten Laichinger Gesundheitsforum.
11.01.2016
Bereits mehr als jeder 3. Patient im Kreiskrankenhaus Ehingen ist 70 Jahre alt oder älter. In diesem Alter nehmen Stürze und Knochen- bzw. Wirbelbrüche deutlich zu. Besonders häufig sind in diesem Alter Brüche im Hüftgelenk. Diese führen nicht selten zum Verlust der Selbst-ständigkeit des Patienten in seinem häuslichen Umfeld. Im Kreiskrankenhaus Ehingen gibt es seit Juli ein neues Angebot für Hüftpatienten, deren Behandlung auf einen Knochenbruch zurückzuführen ist: Die Alterstraumatologie.